Dreh-dich-um-Kuchen


Rezept speichern  Speichern

einfacher und schneller Käsekuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (389 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 10.04.2014 4980 kcal



Zutaten

für
300 g Zucker
150 g Mehl
6 Ei(er)
300 g Margarine, weich
2 Pck. Vanillezucker
¾ Pck. Backpulver
500 g Magerquark
1 Pck. Puddingpulver, (Vanillepuddingpulver)
1 Zitrone(n), den Saft davon

Nährwerte pro Portion

kcal
4980
Eiweiß
129,89 g
Fett
279,41 g
Kohlenhydr.
483,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Für den Boden 150 g Mehl, 150 g Zucker, 150 g Margarine, 3 Eier, 2 Pck. Vanillezucker, 3/4 Pck. Backpulver miteinander verrühren und in eine gefettete Springform (26cm) füllen.

Für den Belag 150 g Zucker, 150 g Margarine, 500 g Quark, 1 Packung Vanillepudding, 3 Eier, Saft einer Zitrone miteinander verrühren und auf den Boden in der Springform füllen. Bei 180 Grad Umluft ca. 55 Min. backen. Bitte eine Stäbchenprobe machen, um zu testen, ob der Kuchen fertig ist und gegebenenfalls noch ein paar Minuten Backzeit zugeben. Nach der Backzeit den Kuchen im Ofen ein paar Minuten ruhen lassen.

Tipps:
Je nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen oder auf den Boden vor dem Belag Mandarinen (aus der Dose) o. ä. drauflegen.

Anmerkung:
Es handelt sich hierbei um einen Käsekuchen, bei dem zunächst ein Rührteig unten in die Backform kommt und die Quarkfüllung darauf verteilt wird. Während des Backens sinkt die Quarkfüllung nach unten und der Rührteigboden ist oben, das passiert nach ca. 15 Min. automatisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

neumann_annamaria

Hallo. Auf welcher Schiene sollte ich den Kuchen backen? Habe Ihn 2 mal gebacken aber er dreht sich nicht komplett. Was könnte ich falsch gemacht haben? Danke schon einmal für Eure Hilfe.

31.05.2020 20:03
Antworten
Liselotte95

Super leckerer und schnell gemachter Kuchen. Ich "muss" ihn inzwischen auf jeder Familienfeier backen. Volle Punktzahl:)

15.05.2020 22:14
Antworten
hexela

hallo kann man auch andere Sorten Pudding-Pulver nehmen?

10.05.2020 20:49
Antworten
Tine-Sch

Hallo, Der Kuchen ist Top und er hat sich obwohl ich nicht dran geglaubt habe gedreht. Alle waren begeistert da er so lecker war. Danke für das tolle Rezept. LG

02.05.2020 11:57
Antworten
bergo1

Der Hammer! Klappt tatsächlich und schmeckt super super lecker! Volle Punkte!

28.04.2020 10:52
Antworten
vroni59

Hallo Lumumba, alle Sterne für diesen leckeren Kuchen. Habe für den Teig zerlassene Butter genommen und zusätzlich noch tiefgefrorene Stachelbeeren auf die Käsemasse gegeben. Das gab einen feinen säuerlichen Geschmack. Könnte mir vorstellen dass es mit Äpfeln, Aprikosen oder Pfirsichen auch sehr gut schmeckt. Backzeit 60 Minuten - 175° bei Ober-und Unterhitze. Liebe Grüsse Vroni

23.04.2014 15:05
Antworten
Lumumba1311

Das mit den Früchten ist eine tolle Idee, das werde ich beim nächsten Mal ausprobieren! Danke, Vroni :)

23.04.2014 17:29
Antworten
bibuk

Hallo Lumumba 1311, ich habe gestern diesen sehr leckeren Kuchen gebacken. Ich war vorher doch etwas skeptisch,ob sich der Boden tatsächlich nach oben dreht.Es war fazinierend, dass es klappt !!! Ist wirklich ein leckerer und schnell gemachter Kuchen. Allerdings hatte ich etwa 60 Min. im Ofen. Lieben Gruß, bibuk

15.04.2014 08:32
Antworten
Lumumba1311

Das freut mich sehr, dass es geklappt hat & das es dann auch noch schmeckt ;) Liebe Grüße, Lumumba

15.04.2014 17:26
Antworten
Küchen_Melanie1982

tolles rezept , danke dafür super einfach hab ihn gerade aus dem ofen geholt sieht super aus und kann nur schmecken

19.08.2017 22:57
Antworten