Bewertung
(88) Ø4,69
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
88 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.03.2014
gespeichert: 1.731 (57)*
gedruckt: 10.256 (377)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.01.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500  Hackfleisch, gemischt
1/2 Tube/n Tomatenmark
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Paprikaschote(n)
Zwiebel(n)
 einige Kräuter, nach Wahl
1 Glas Brühe
1 Becher Sahne
2 Port. Sahne-Schmelzkäse, (kleine Ecken)
 n. B. Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
1 Pck. Feta-Käse

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hackfleisch anbraten und kräftig würzen. Dann die klein geschnittenen Paprikaschoten, Frühlingszwiebeln, Zwiebel und Kräuter dazugeben. 5 Minuten durchschmoren lassen. Dann das Tomatenmark dazu und mit einem Glas Brühe ablöschen. Bei kleiner Flamme 5 Minuten köcheln lassen. Jetzt die Sahne und den Schmelzkäse dazu, nochmals 5-10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und von der Kochstelle nehmen. Feta in Würfel schneiden und auf die Paprika-Hack-Pfanne geben.

Wer nicht auf Kohlenhydrate achtet oder achten muss, kann Reis oder Baguette dazu servieren.

Tipp:
Den Rest überbacke ich mir nächsten Tag mit Käse.