Camping
Gemüse
Grillen
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Party
Rind
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chili Western Style aus dem BBQ-Smoker

Ihr braucht dazu einen Smoker oder Kugelgrill!

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. pfiffig 06.04.2014



Zutaten

für
2 Rinderbraten (Schmorbraten aus der Schulter, à ca. 900 g)
4 EL Olivenöl
Meersalz, grobes
Pfeffer
2 Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rot und gelb
4 Zehe/n Knoblauch
1 Chilischote(n)
30 g Chilipulver
2 TL Oregano, getrocknet
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 gr. Dose/n Tomate(n), stückige (800 g)
1 Dose Kidneybohnen
375 ml Bier (Schwarzbier)
Räuchermehl (Räucherchips), eingeweicht
Wasser oder Whiskey zum Einweichen
evtl. Maiskörner

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Zuerst den Smoker für eine 2-Zonen-Glut vorbereiten. Ein ordentliches Feuer in der Feuerbox und etwas Holzkohle in der Garkammer, um das Fleisch über direkter Hitze (direkt über Glut, wie beim normalen Grillen) zu grillen.

Die Schmorbraten halbieren, waschen und trocken tupfen. Die Fleischstücke mit dem Olivenöl einreiben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen und bei Raumtemperatur einige Minuten ruhen lassen.

Die Braten auf direkter Hitze von allen Seiten grillen, bis sie überall schön braun sind. Jetzt wird das Grillgut über indirekte Hitze gelegt (nicht direkt über der Glut) und bei geschlossenem Deckel weitergegart.

Wer ein rauchiges Aroma möchte, legt jetzt die eingeweichten Räucherchips in die Feuerbox. Am besten eignen sich Räucherchips aus Apfel- oder Kirschholz. Wenn Ihr die Räucherchips ca. 30 Min. in Whiskey einweicht, habt Ihr eine herrlich milde Whiskeynote!

Inzwischen werden die Zwiebeln, die Paprikaschoten, Knoblauch und die Chilischote grob gehackt. Alles kommt dann mit etwas Olivenöl in einen feuerfesten Topf (Bräter) und dann auf den Grill, direkt über die Glut, bis die Zwiebeln weich sind. Gelegentlich umrühren.

Dann den Oregano, Kreuzkümmel und das Chilipulver in Bräter geben und gut umrühren, bis sich alles vermischt hat. Die Tomaten aus der Dose und das Bier zugeben, kurz zum Kochen bringen und das Fleisch mit in den Bräter legen. Den Bräter abdecken und bei indirekter Hitze bei etwa 175°C ca. 2 Std. 45 min. garen. Hin und wieder die Temperatur kontrollieren.

Etwa 20 Minuten vor dem Ende der Garzeit kommen noch die Kidneybohnen dazu. Werden die 175°C nicht erreicht, kann sich die Garzeit verlängern! Wer möchte, kann auch noch Mais dazugeben.

Die Bratenstücke mit einer Gabel auseinanderzupfen, bis keine großen Stücke mehr vorhanden sind. Nochmals kräftig umrühren, dann kann serviert werden. Passend dazu würde ich grünen Salat und Baguette reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dirkit

Ich würde das Fleisch nicht so stressen, kein Kugelgrill, nur Smoker ab 6mm Wandstärke (eine Investition für viele Jahre), Das Fleisch wirklich smoken, bei max 120 Grad über ca.6 Stunden, und bei einer Kerntemperatur von 56 Grad rausholen, 15 Minuten leicht abgedeckt ruhen lassen. Ergebnis: saftig und zart

13.07.2018 17:57
Antworten