Käsekuchen aus dem Crockpot oder Slowcooker


Rezept speichern  Speichern

Rezept für einen 3,5 l SC, 200 Watt

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 03.03.2014 1743 kcal



Zutaten

für
500 g Magerquark
250 g Quark, 20%
2 Ei(er)
1 Tüte/n Puddingpulver, (Vanille-)
1 Tüte/n Puddingpulver, (Grieß-Mandel-)
100 g Zucker
1 TL, gehäuft Backpulver
50 g Cranberries
Fett, für den Pott

Nährwerte pro Portion

kcal
1743
Eiweiß
115,09 g
Fett
50,73 g
Kohlenhydr.
198,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Alle Zutaten gut verrühren, in den gefetteten Pott geben.

1,5 Std. auf High und 0,5- 1 Std. auf Low garen. Bitte den Kuchen im Auge behalten!
Mit dem Stürzen warten, bis der Kuchen etwas ausgekühlt ist.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fuhr2503

Habe heute mit diesen Rezept mein Crockpot eingeweiht. Was soll ich sagen...Vielen Dank ..war sehr lecker. Volle Punktzahl. Würde mich über den link der Crockpot Gruppe freuen hier auf CK...habe ihn leider nicht gefunden

25.12.2020 17:43
Antworten
movostu

Hallo, ich würde auch die Zutaten verdoppeln...ohne Garantie, weil ich nicht so einen großen Topf besitze. Nein, der Pudding wird nicht vorher gekocht, die Flüssigkeit von Quark und Eiern ist ausreichend, damit der Kuchen "was wird" :-) Gruß movostu

28.04.2020 00:34
Antworten
Ursellis

Hallo, Entschuldigung das ich erst jetzt antworte, leider war ich krank. Heute beschäftige ich mich wieder mit dem Rezept, leider bekomme ich keinen Grießmandelpudding .... ich würde es trotzdem gerne versuchen, gibt es eine Alternative?

19.05.2020 11:20
Antworten
movostu

Hallo, entweder nimmst Du 2x Vanillepudding, oder 1x Vanille- und 1x Grießpudding (ohne Mandeln) oder 1x Vanille, 1x Grieß (und gibst selber Mandeln dazu) ...nimm halt die Variante, die Du magst. :-) Gruß movostu, bleib gesund

19.05.2020 11:33
Antworten
Ursellis

Oh danke Mandel Grieß und Mandel scheinen auch der Hamsterwut zum Opfer gefallen sein ....ich such schon das Internet ab 😳

19.05.2020 11:38
Antworten
Gadgetfreak

Jetzt habe ich das Rezept endlich auch mal ausprobiert. Irgendwie habe ich ja nicht geglaubt dass das funktionieren kann, Kuchen aus dem Slow Cooker. Aber es klappte super! Der Kuchen hat uns allen sehr gut geschmeckt. Die Cranberries hatte ich wegen der Kinder jedoch weggelassen :-)

18.05.2014 20:03
Antworten
movostu

Hallo Gadgetfreak, freue mich, dass es Euch auch geschmeckt hat. Mögen Deine Kinder keine Cranberries?...Rosinen sind eine gute Alternative! Vielen Dank für Lob und Sternchen :-) Schönen Abend LG movostu

18.05.2014 20:40
Antworten
Gadgetfreak

Hallo movostu, die Kinder mögen im Prinzip schon Cranberries und auch anderes Obst aber den Käsekuchen bevorzugen sie pur :-)

18.05.2014 20:51
Antworten
downhillcat

Ein herzliches Hallo an die Köchin! Bei diesem Rezept muss man wirklich sehr, sehr aufpassen!! Sonst hat man sich ziemlich schnell überfuttert, lach. In meinem 3,5 L Gerät (mit Alutopf) hat das etwas länger gedauert - aber die Geräte garen nun mal verschieden. Jetzt bin ich doch wirklich froh, dass ich nach keinem weiteren Käsekuchenrezept mehr suchen muss. Mit Deiner köstlichen Kreation habe ich mein Lieblingsrezept endlich gefunden. Wir waren begeistert. Vielen lieben Dank dafür :-) Lg, downhillcat

16.03.2014 22:22
Antworten
movostu

Hallo downhillcat, freut mich, dass der Kuchen bei Euch so gut ankam :-) Ich danke sehr für Lob und Sternchen! LG movostu

17.03.2014 11:19
Antworten