Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2014
gespeichert: 115 (0)*
gedruckt: 652 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.03.2006
75 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
500 g Mehl, (1050)
150 g Butter, kalte
125 ml Wasser, (je nach Mehlsorte unterschiedlich)
100 g Käse (Emmentaler, Gouda,…) zum Bestreuen
1 m.-großes Ei(er), zum Bestreichen
1 EL Wasser
  Für die Füllung:
500 große Steinpilze, Pfifferling, Täublinge, etc.
1 große Zwiebel(n)
1 EL Butter
 etwas Salz und Pfeffer
1 TL Thymian, getrocknet
100 g Frischkäse mit Knoblauch
200 g Crème fraîche
2 m.-große Ei(er)
300 g Kartoffel(n), gekochte, geschälte
 etwas Thymian, frischer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Mehl kalte Butter und Wasser zusammenmischen. Sollte mehr Wasser gebraucht werden, vorsichtig noch etwas zufügen. Unter einer warmen Schüssel bis zur Verwendung ruhen lassen.

Für die Füllung die Zwiebeln und Pilze putzen und klein schneiden. Pilze in einer heißen Pfanne ohne Fett langsam erhitzen bis der ausgetretene Saft verdampft ist. Nun erst die Butter und die Zwiebeln zufügen und einige Minuten bei kleiner Hitze köcheln, dann abkühlen lassen.
Frischkäse, Creme fraiche und Eier gut vermischen und unter die abgekühlte Pilz-Zwiebel-Masse rühren.

Eine runde Form erst mit Backtrennpapier auslegen, dann den Teig ausrollen und in die Form legen. Den Teig am Rand etwas hochziehen, aber nicht festdrücken. Dann die Masse so einfüllen, dass ein ca. 2-3 cm breiter Rand frei bleibt. Alles glatt streichen.
Die kalten, geschälten Kartoffeln dünnblättrig schneiden und schuppenförmig auf der Pilz-Zwiebel-Masse verteilen. Getrockneten Thymian und Reibkäse mischen und über die Kartoffeln streuen. Den überstehenden Teigrand nun über den Kuchen klappen und mit verquirltem Ei abstreichen.

Im auf 200°C vorgeheizten Backofen zuerst 15 Minuten auf der unteren Schiene vor- und dann weitere 15 Minuten auf der mittleren Schiene fertig backen.

Zum Servieren frische Thymianblättchen drüber streuen.