Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2014
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 268 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.08.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 große Äpfel, säuerliche (z. B. Boskoop)
1 große Möhre(n)
1 kleiner Knollensellerie
150 g Joghurt, fettarmer
2 TL Honig
1 Handvoll Walnüsse
1 EL Zitronensaft
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Statt der Möhre kann man auch eine größere Sellerieknolle nehmen, je nachdem wie intensiv man den Selleriegeschmack mag. Sellerieknolle schälen und raspeln, die Möhre ebenfalls raspeln. Die Äpfel raspeln und schnell mit dem Zitronensaft übergießen, sodass sie nicht so schnell braun werden.

Den Joghurt hinzugeben und den Honig darüberträufeln. Die Walnüsse mit einem Kochlöffel auf einem Küchenbrett etwas zerdrücken und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Salat ist bis zum nächsten Tag haltbar, kann aber auch sofort verzehrt werden. Mit einer Küchenmaschine mit Raspler ist das Rezept in 20 min. fertig.

Waldorfsalat ist dank der Walnüsse nie wirklich "light", aber dies ist eine Version, die schon um einiges fettärmer ist als das Original.