Niederländischer Gewürz- oder Frühstückskuchen


Rezept speichern  Speichern

Ontbijtkoek, glutenfrei, nach Wunsch laktosefrei und eifrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.02.2014



Zutaten

für
200 g Mehl, glutenfreies, hell
100 g Buchweizenmehl
1 Tüte/n Puddingpulver (Vanillegeschmack), glutenfrei, ca. 40 g
½ Tüte/n Backpulver, glutenfrei
1 EL Flohsamen - Schalen, gemahlen (Fiber Husk)
200 g Melasse - Zucker, braun oder Rohrzucker
2 EL Gewürzmischung (Spekulatius- oder Lebkuchengewürz)
350 g Joghurt, laktosefrei
2 Ei(er) oder 100 g Joghurt zusätzlich
etwas Wasser oder Milch oder Buttermilch, evtl.
Fett für die Form
Paniermehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Alle trockenen Zutaten mischen und dann den Joghurt und evtl. die Eier mit unterrühren. Der Teig muss wie ein weicher Rührteig fließen. Wenn er zu dick ist, etwas Wasser oder Milch oder Buttermilch zugeben.

Eine Kastenkuchenform fetten, mit Paniermehl ausstreuen, den Teig einfüllen und bei 160°C (Ober-Unterhitze) ca. 50 - 60 Minuten backen. Dabei während der ersten 20 Minuten ein Stück Backpapier oder Alufolie auf die Form legen, sonst wird der Teig zu schnell dunkel.

Nach der Backzeit ein hölzernes Schaschlikstäbchen in den Teig stecken. Wenn kein Teig mehr kleben bleibt, ist der Kuchen gar. Die Form aus dem Ofen holen, mit einem Frühstücksmesser zwischen Form und Kuchen durchfahren um den Teig etwas zu lösen. Den Kuchen 5 Minuten abkühlen lassen und aus der Form stürzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

-irene-

hallo vanzi7mon vielen Dank für den Kommentar und das gelungene Bild. LG,Irene

18.01.2016 18:17
Antworten
vanzi7mon

Hallo irene, der Frühstückskuchen schmeckt winterlich gut. Ich habe gestrichene Tl vom Gewürz genommen, das war genug. Im Sommer würde ich für den Kuchen eine andere süsse Gewürzmischung nehmen. Flohsamen hatte ich keinen da. Ich habe dem Teig auch noch etwas kohlensäurehaltiges Wasser zugegeben. FG vanzi7mon

18.01.2016 10:28
Antworten
-irene-

Noch ein wichtiger Hinweis: Das Paniermehl muss natürlich auch glutenfrei sein!!!!!!

22.02.2015 16:55
Antworten