Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.02.2014
gespeichert: 53 (1)*
gedruckt: 352 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2010
33 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

2 kg Lammkeule(n)
  Salz und Pfeffer
50 g Butter
1/2 TL Ingwer, frisch gerieben
Knoblauchzehe(n), gepresst (optional)
300 ml Apfelwein, trocken
4 EL Honig
1 EL Rosmarin, getrocknet
1 EL Saucenbinder
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 6 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gericht ist ausgelegt für einen 5,5 bis 6,5 L. CrockPot (CP).

Die Lammkeule gut mit Salz und Pfeffer einreiben und in einer Pfanne bei mäßiger Hitze von allen Seiten anbraten. Die Butter sollte dabei nicht zu heiß werden, da sie sonst sehr schnell dunkel und bitter werden kann. Die Lammkeule in den CP geben. In derselben Pfanne den Ingwer und den Knoblauch sehr kurz anschwitzen und mit dem Apfelwein ablöschen. Die Pfanne von der Kochstelle nehmen und den Honig unterrühren. Alles über die Lammkeule gießen und das Fleisch anschließend mit dem Rosmarin bestreuen. Abdecken.

Die Schmorzeit beträgt ca. 6 Stunden auf höchster Stufe (high).

Anschließend die Lammkeule warmstellen und die Sauce mit etwas Saucenbinder binden.