Backen
Festlich
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mokka-Sahnetorte

Für 16 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 04.04.2014



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

35 g Schokolade, zartbitter-Mokka-
20 g Butter
5 m.-große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon-)
90 g Mehl
5 ½ EL Kakaopulver
1 TL, gestr. Backpulver

Für die Creme:

75 g Schokolade, zartbitter-Mokka-
75 g Sahne
15 g Butter
25 g Zucker
30 ml Wasser
1 EL Crème fraîche

Außerdem:

8 TL Kaffeepulver, Instant
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon-)
80 g Zucker
1 kg Sahne, mindestens 33% Fett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Ich bereite den Biskuit und die Toffeemasse 2 Tage vorher zu.

Biskuit :
Die Schokolade grob zerkleinern, zusammen mit der Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Springform(26er) mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Nach und nach den Zucker dazugeben, anschließend das Eigelb gut unterrühren. Das Mehl mit Backpulver und dem Kakao mischen. Vorsichtig untermengen und zum Schluss die Kakaomasse unterheben. Den Teig in die Springform geben und ca. 25 Min. backen. Am besten über Nacht in der Form auskühlen lassen.

Toffeecreme:
Die Schokolade grob hacken, die Sahne erwärmen und die Schokolade und die Butter darin schmelzen, abkühlen lassen. Jetzt den Zucker mit 30 ml Wasser aufkochen, die Schoko-Mischung und die Crème fraîche unterrühren. Die Creme abkühlen lassen und öfter umrühren.

Fertigstellung:
Den Boden aus der Form nehmen und 2-mal waagerecht durchschneiden. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte geben und einen Tortenring darum geben.
Das Kaffeepulver mit 2-3 TL heißem Wasser auflösen. Sahnefestiger mit Vanillezucker und Zucker mischen. Sahne in einer großen hohen Schüssel unter Zugabe der Sahnesteif-Mischung steif schlagen. Den Kaffee unter die Sahne schlagen.
Circa 1/3 der Mokkasahne auf den Boden verstreichen und mit einem Teelöffel kleine Mulden eindrücken. In die Mulden jetzt etwas Toffeecreme träufeln. Den nächsten Boden auflegen und mit 1/3 der Mokkasahne bestreichen. Den letzten Boden darauf geben und mit der restlichen Mokkasahne bestreichen, dann mit der restlichen Toffeecreme verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kusi78

Die Torte ist der absolutte Hammer! Ich habe nur eine kleinen Tip: Wenn ihr es nachbackt, lasst das Ding nur ganz brav in der Form bis es wirklich kalt is. Ich hab den Fehler gemach, das ich sie aus dem Ofen gezogen habe und wie bei Cakes mit dem Messer schauen wollte ob sie wirklich durch gebacken ist. Danach war sie irgentwie zu flach um sie 2x zu Halbieren. ;-) Und Trotzdem war sie so gut, die Backe ich wieder!

11.11.2014 22:42
Antworten