Quark-Mohn-Auflauf mit Früchten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 24.02.2014



Zutaten

für
500 g Magerquark
100 g Frischkäse
100 ml Milch, 1,5% Fett
130 g Mohn, gemahlen
3 m.-große Ei(er)
25 g Butter
1 Pck. Puddingpulver, (Vanillepuddingpulver) am besten mit Boubon-Vanille
80 g Honig, auch mehr bei Bedarf
1 Handvoll Mandelsplitter
1 EL Rohrzucker, brauner, alternativ weißer
½ Glas Früchte, nach Wahl, aus Konserve oder Glas

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Zunächst wird der Mohn fein gemahlen und zur Seite gestellt.
Backofen auf 160°C Ober/Unterhitze vorheizen. Auflaufform mit der Hälfte der Butter ausfetten.

Früchte in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Der Auflauf schmeckt super lecker mit Kirschen, Mango, Pfirsichen... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Auch mit frischen Früchten möglich. Wenn nötig und nach Geschmack klein schneiden. Auch die Menge die hinzugefügt wird, ist Geschmackssache!

Eier, Magerquark, Frischkäse, Milch und Honig werden in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät verrührt. Dann wird der Mohn darunter gerührt. Dann die Früchte unterheben. Probieren Sie, ob es süß genug ist! Jetzt kann noch nachgesüßt werden. Dann die Masse in die Auflaufform geben und für 40 Minuten in den Backofen (mittlere Schiene) schieben.

Dann kurz herausnehmen und mit der restlichen Butter in Flöckchen, Mandelsplittern und Rohrzucker bestreuen. Den Ofen auf Grill schalten und die Auflaufform oben in die Backofen stellen und für weitere 10 Minuten backen, bis Mandeln braun sind und Butter und Zucker karamellisieren. Auflaufform aus dem Backofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Waldmaister

Vielen Dank :-)

12.04.2014 07:41
Antworten
bross

Hallo, der Mohnauflauf ist ganz große Klasse! Habe ihn nun schon sehr oft gemacht, mal mit Früchten im Teig (am besten schmecken uns dabei Aprikosen), mal ohne Früchte im Teig. Dann gibt es Zwetschgenröster oder Vanillesauce dazu. Egeal welche Variante, lecker ist es jedes mal. Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

03.03.2014 12:41
Antworten