Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2014
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 319 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.08.2013
131 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 kleine Banane(n), (Kochbananen)
  Öl, (Olivenöl oder Sonnenblumenöl)
 etwas Öl, (Kokosöl)
300 g Fischfilet(s), (Heilbuttfilet)
1 kleine Zitrone(n)
6 EL Kokosraspel
250 ml Wasser
1/2 Bund Koriander
1 TL, gestr. Zimtpulver
1 Msp. Nelkenpulver
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, scharfes

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Heilbuttfilet mit kaltem Wasser abspülen und in kleine Stücke schneiden. Den Koriander möglichst fein schneiden. Die Zitrone auspressen. Die Kochbananen schälen (die Enden abschneiden und mit einem Messer der Länge nach in mehreren Linien einschneiden, dann die einzelnen Schalenteile abziehen) und die Bananen in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Öl in eine Pfanne geben und die Kochbananen darin braten. Dabei vorsichtig sein, denn zwischen anbraten und verkohlt ist nur eine kurze Zeitspanne! Die gebratenen Kochbananen auf einem Teller zwischenlagern.

Das Heilbuttfilet in die Pfanne mit dem Restöl geben. Etwas Kokosöl dazu, den Saft der Zitrone, das Wasser und die Kokosraspel hinzufügen. Alles verrühren und die Gewürze sowie den Koriander hinzufügen. Dann bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten kochen lassen. Zum Schluss die gebratenen Bananenscheiben in die Pfanne geben und untermischen. Den Herd ausschalten und die Bananen ca. 2 Min. in der Nachhitze erwärmen.

Tipp:
Wer kein Koriandergrün zur Verfügung hat oder kein Koriander mag, kann stattdessen auch Petersilie oder Blattgrün vom Großen Wiesenknopf verwenden.