Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2014
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 154 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.05.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchen, ca. 1 kg
Tomate(n)
300 g Bohnen, grüne, TK
1 Stängel Bohnenkraut
Zwiebel(n)
125 g Schweinebauch, geräuchert
1 EL Olivenöl
125 g Reis
375 ml Fleischbrühe
100 g Tomatenmark
150 g Garnele(n), gekochte
1/2 Bund Petersilie, gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 4 Portionsstücke teilen. Die Stücke mit Salz und Pfeffer einreiben.
Tomaten überbrühen, enthäuten und würfeln.

In einem weiten Topf das Öl erhitzen und die Hähnchenteile rundum anbraten. Dann herausnehmen und abtropfen lassen.

Die Bohnen mit dem Bohnenkraut in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen, dann abseihen und abtropfen lassen.

Zwiebeln abziehen und hacken. Den Schweinebauch würfeln und mit den Zwiebeln in 1 EL Öl goldgelb braten. Reis zufügen und einige Minuten mitbraten. Mit Fleischbrühe ablöschen, die Tomaten und die Bohnen untermischen und das Tomatenmark einrühren. Die Hähnchenteile einlegen und 15 - 20 Minuten garen.
Zuletzt die Garnelen und die gehackte Petersilie unterheben und weitere 5 Minuten ziehen lassen.