Zutaten

Hähnchenschenkel, (Hähnchenoberschenkel) ohne Knochen
200 g Basmati
Paprikaschote(n), rot
Zwiebel(n), rote
1 Zehe/n Knoblauch, evtl. 2
Karotte(n)
2 g Gewürzmischung, (marokkanisches Tajine-Gewürz)
30 g Aprikose(n), getrocknete
25 g Cashewnüsse
5 g Petersilie
1/2  Zitrone(n)
5 g Ingwer
150 g Joghurt
1/2 EL Honig
500 ml Wasser
 n. B. Salz und Pfeffer
  Zucker
1/2 EL Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 676 kcal

Hähnchenfleisch trocken tupfen und in ca. 4 cm große Würfel schneiden. Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Karotte schälen, waschen und in dünne Stäbchen schneiden. Zwiebel schälen und grob würfeln. Ingwer schälen (mit einem Löffel die Schale abschaben) und fein reiben. Aprikosen grob hacken.

Reis mit kaltem Wasser abbrausen bis das Wasser klar bleibt. 300 ml Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen und den Reis einrühren. Einmal aufkochen lassen, Deckel aufsetzen und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Von der Herdplatte ziehen und mindestens 10 Min. bedeckt stehen lassen.

1/2 EL Olivenöl in einem großen Topf erwärmen. Hähnchenfleisch darin ca. 3 Min. rundherum braun anbraten. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Gewürzmischung zugeben und kurz mitbraten. Karotte, Paprika und Aprikosen zugeben und ca. 2-3 Min. anbraten. 1/2 EL Honig und 200 ml Wasser zugeben, einmal aufkochen lassen, Hitze herunter schalten und ca. 20 Min. zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln lassen bis das Fleisch gar und zart ist. Für die letzten 5 Min. der Garzeit Deckel entfernen und Soße etwas verdampfen lassen. Petersilie grob hacken.

Cashewkerne ohne Fett rösten bis sie duften, dann grob hacken. Joghurt mit 1/2 EL Wasser und nach Geschmack mit etwas Zitronenabrieb und -saft, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Reis mit einer Gabel auflockern, auf Tellern verteilen, Eintopf darauf anrichten, mit Cashewkernen und Petersilie bestreuen und mit etwas Joghurt genießen.