Eintopf
Hauptspeise
Pilze
Rind
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pilz-Gulasch

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.02.2014 330 kcal



Zutaten

für
10 g Steinpilze, getrocknete
250 g Rindfleisch, aus der Schulter oder aus der Nuss
1 Zwiebel(n)
1 EL Schmalz, Schweineschmalz oder Butterschmalz
1 EL Paprikapulver, edelsüß
300 ml Brühe
1 Tomatenpaprika, rote
200 g Champignons
150 g Austernpilze
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Majoran, frischer oder getrockneter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Getrocknete Steinpilze 10 Minuten in warmem Wasser einweichen. Das Rindfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel achteln.

Das Schmalz in einem Schmortopf erhitzen, Zwiebel darin anbraten, Fleisch zugeben und anbraten, dann das Paprikapulver kurz mit anschwitzen. Mit Brühe ablöschen, Steinpilze samt Einweichsud einrühren, kräftig würzen und 10 - 15 Minuten köcheln lassen.

Die Paprikaschote längs halbieren, Samen und Trennwände entfernen und nicht zu klein würfeln. In den Topf geben weitere 10 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Nach Bedarf noch Gemüsebrühe zugeben.

Inzwischen die Pilze vorbereiten. Die Champignons putzen. Kleine Pilze ganz lassen, größere zerschneiden.

Die Austernpilze in Stücke schneiden. Alle Pilze und den Majoran in den Topf geben. Das Gulasch offen noch 5 - 10 Minuten köcheln lassen. Abschmecken mit Salz und Pfeffer, evtl. etwas eindicken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

habe nur getrocknete Waldpilzen verwendet,srhr lecker. LG

23.11.2018 18:54
Antworten
hyhley

Hallo, gerade nachgekocht, kann zwar Gulasch in vielen Variationen aber dein Rezept war sehr lecker, Vielen Dank und liebe Grüße hyhley

09.01.2015 13:08
Antworten