Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Lamm oder Ziege
Pilze
Rind
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eifeler Schäfertopf

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.04.2014



Zutaten

für
300 g Rindfleisch
200 g Schweinefleisch
300 g Lammfleisch
3 Zwiebel(n)
4 Möhre(n)
2 EL Schweineschmalz
etwas Speisestärke
1 Lorbeerblatt
etwas Salz und Pfeffer
150 ml Fleischbrühe
1 gr. Dose/n Champignons

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Fleisch würfeln. Die Zwiebeln schälen und würfeln, Möhren waschen, putzen und würfeln. Die Zwiebeln ebenso würfeln.
Das Schweineschmalz in einem ausreichend großen Topf erhitzen und die Fleischwürfel darin von allen Seiten scharf anbraten. Die Zwiebel- und Möhrenwürfel zum Fleisch geben. Kurz schmoren, Salz, Pfeffer, die Brühe und das Lorbeerblatt zugeben und alles bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf ca. 45 - 60 Minuten garen. Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und die Sauce damit binden. Die Champignons abgießen, zugeben und erhitzen.

Dazu passen Salzkartoffeln oder Nudeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.