Hähnchen-Mango-Sandwich


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 31.03.2014 422 kcal



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
etwas Butter
Salz
1 Mango(s), reif
etwas Blattsalat
1 Fladenbrot(e)
6 EL Frischkäse
2 TL Currypulver
2 TL Zitronensaft
Cayennepfeffer
Salz
4 Frühlingszwiebel(n)
4 EL saure Sahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
422
Eiweiß
37,52 g
Fett
14,33 g
Kohlenhydr.
34,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Frischkäse mit Curry und Zitronensaft glatt rühren. Mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die saure Sahne mit den Frühlingszwiebeln verrühren und mit Salz würzen.

Die Hähnchenbrustfilets quer halbieren. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin ca. 3 Min. braten. Mit Salz würzen und warmstellen.

Die Mango schälen und das Fruchtfleisch in dünnen Scheiben vom Kern schneiden. Den Salat waschen und trocknen. Das Fladenbrot quer halbieren und kurz rösten.

Das Fladenbrot mit der Currycreme bestreichen, mit Salat belegen und die Zwiebelcreme draufstreichen. Fleisch und Mangoscheiben darauf verteilen, Ober- und Unterseite des Brotes zusammenklappen. In 4 Portionen schneiden und warm servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo chey2000, sehr sehr lecker dein Hähnchen-Mango-Sandwichund dafür von mmir verdient die volle Punktzahl und alle Daumen hoch. Danke für das schöne Rezept und ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

07.11.2020 18:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

Megalecker und so schnell zu machen. Werde ich jetzt wenn es wärmer wird öfters machen. Grüßle Woopie

28.03.2017 16:40
Antworten
chey2000

Hallo bewig, vielen Dank für's ausprobieren. Freut mich das es geschmeckt hat. Schmand oder Saure Sahne ist eigentlich egal, ich nehme immer das was ich gerade da habe. LG Chey

16.02.2016 09:35
Antworten
bewig

Also, dann bin ich mal die Erste. Super lecker. Mangels Saurer Sahne habe ich Schmand genommen. Tat dem ganzen wohl keinen Abbruch. Gibt es auf jeden Fall. Vielen Dank für das Rezept.

15.02.2016 16:52
Antworten