Bewertung
(15) Ø4,24
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.03.2014
gespeichert: 448 (5)*
gedruckt: 1.910 (39)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Cashewnüsse
2 m.-große Zwiebel(n)
200 g Champignons, braune
1 kleine Zucchini
500 g Nudeln, glutenfreie
  Salz, (Himalayasalz)
  Pfeffer
  Knoblauch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Cashewnüsse 20 Min. in warmem Wasser einweichen, auswaschen, danach in den Mixer geben und leicht mit Wasser bedecken. Solange mixen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. So viel Wasser dazu, bis es schön milchig wird, aber nicht zu dünn! Himalayasalz und Pfeffer dazu.

2 mittelgroße Zwiebeln fein schneiden, in etwas Olivenöl anbraten, mit etwas Wasser ablöschen. Ca. 200g braune Champignons fein hacken, dazugeben, eine kleine Zucchini fein hacken, dazu geben. Cashewsauce dazugeben, kurz aufkochen. Achtung! Die Cashew-Sauce dickt von selbst an! Auf die Konsistenz achten, bei Bedarf langsam etwas Wasser unterrühren. Mit etwas Knoblauch, Salz und Pfeffer nach Geschmack nachwürzen.

Zwischenzeitlich die Nudeln kochen und alles zusammen servieren.