einfach
Europa
Fisch
Hauptspeise
Italien
Schnell
Studentenküche
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schollenfilet mit Pestokruste

schnell zubereitet und sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 1.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 19.02.2014



Zutaten

für
800 g Fischfilet(s), Schollenfilet
1 Glas Pesto rosso oder 200 g selbstgemachtes
4 EL Parmesan, frisch gerieben
2 EL Paniermehl
2 Knoblauchzehe(n)
1 Zitrone(n), Saft davon
Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Pesto mit zerdrücktem Knoblauch, 2 EL Parmesan und dem Paniermehl gut vermischen.

Schollenfilets waschen, trocken tupfen und mit dem Zitronensaft säuern, nochmals trocknen und etwas salzen und pfeffern. Die Filets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Pestopaste bestreichen, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und einige Butterflocken darauf geben.

Das Backblech in das obere Drittel des auf 180 Grad vorgeheizten Herdes geben und den Fisch 5 Minuten garen. Anschließend den Fisch nochmals 5 Minuten bei Oberhitze überbacken.

Die Garzeit ist abhängig von der Dicke der Fischfilets und entsprechend variabel. Natürlich können auch andere Fischfilets auf diese Art zubereitet werden.

Dazu passen gut ein frischer knackiger Salat und in Butter geschwenkte Kartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nogikon

Bis die Bilder zum Rezept freigeschaltet sind kann man sich diese in meinem Fotoalbum "Meine Rezeptbilder" auf meiner Profilseite ansehen. Viel Spaß beim Nachkochen nogikon

20.02.2014 07:22
Antworten