Bewertung
(9) Ø3,55
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.11.2004
gespeichert: 154 (0)*
gedruckt: 4.107 (23)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.07.2003
148 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

Ente(n), Keulen
300 g Zwiebel(n), rot
400 g Kartoffel(n), kleine (festkochend)
2 EL Öl
100 ml Wein, rot
100 ml Geflügelbrühe, oder -fond
1 EL Honig
  Salz
  Pfeffer, frisch aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Entenkeulen unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rote Zwiebeln abziehen und achteln. Die ungeschälten Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich reinigen.
Öl in einem Bräter erhitzen, Entenkeulen darin anbraten. Zwiebelstücke und Kartoffeln dazugeben, 20 Minuten mitbraten.
Danach mit Rotwein und Geflügelfond oder Brühe ablöschen. Den Bräter in den Backofen schieben und 30-40 Minuten bei 180 Grad schmoren. Gelegentlich umrühren, zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Honig würzen.

Reichen Sie zu diesem Gericht dunkles Bauernbrot und als Getränk den Wein, den sie zur Zubereitung benutzt haben.