gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Snack
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Linsenfrikadellen nach Mamas Art

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.02.2014



Zutaten

für
2 Tasse/n Linsen, rote
½ Tasse/n Bulgur
3 ½ Tasse/n Wasser
5 Frühlingszwiebel(n), klein geschnitten
3 Zwiebel(n), gewürfelt
n. B. Paprikamark
n. B. Tomatenmark
2 Bund Petersilie, gehackt
Chilisauce (Jalapenosauce) oder andere scharfe Sauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Linsen mit 3 1/2 Tassen Wasser bedecken und gar kochen. Das Wasser muss von den Linsen aufgesogen sein. Dann die warmen Linsen in eine Schüssel umfüllen und mit dem Bulgur vermengen. 20 Minuten ziehen lassen.

Die gewürfelten Zwiebeln goldbraun anbraten. Während die Linsen-Bulgur-Mischung zieht, die Frühlingszwiebeln und Petersilie hacken. Alles unter die Linsen rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach die Zwiebeln, das Tomatenmark und Paprikamark untermischen.

Mit der Jalapeno Soße oder einer scharfen Soße nach Wahl abschmecken und zu kleinen Kugeln formen. Dazu passt ein Knoblauchjoghurt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anwies

Wird die Frikadelle gebraten oder gebacken?

05.01.2019 11:45
Antworten
lexandra

Ja durch die Jalapeno Sauce oder eine andere scharfe Sacue nach belieben.

08.06.2015 07:18
Antworten
geelaa

Hm... Wird da auch irgendwie gewürzt?

18.05.2015 17:33
Antworten