Fleisch
Hauptspeise
Rind
Schmoren
Festlich
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rinderfilet in Rotwein-Schalotten-Sauce

dazu schmeckt ein grüner Salat, Kartoffelgratin und trockener Rotwein

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 17.02.2014 873 kcal



Zutaten

für
1 TL Pfefferkörner
1 TL Koriander
1 TL Meersalz, grob
400 g Rinderfilet(s)
250 g Schalotte(n)
2 Lorbeerblätter
4 EL Olivenöl
¾ Liter Rotwein
3 EL Honig, (Wald- oder Tannenhonig)
2 Zweig/e Thymian
Salz
Pfeffer
etwas Piment d´espelette
etwas Saucenbinder

Nährwerte pro Portion

kcal
873
Eiweiß
61,95 g
Fett
24,33 g
Kohlenhydr.
43,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Pfefferkörner, Korianderkörner und Meersalz im Mörser fein verarbeiten, in eine kleine Schüssel geben und mit 3 El Olivenöl vermengen, dass eine sämige Masse entsteht.
Das Fleisch waschen, trockentupfen und mit der Masse alle Seiten einstreichen.
Den Backofen auf 160°C vorheizen.

Die Schalotten schälen und halbieren.
Das restliche Öl in einer Pfanne nicht zu heiß erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten.
Dann das Fleisch aus der Pfanne nehmen, auf ein großes Stück Alufolie legen, die Lorbeerblätter darauf verteilen und fest in die Folie einwickeln.
Das Fleisch in der Alufolie auf den mittleren Rost im Backofen legen und 50 min garen lassen.
Die Pfanne mit dem Bratensatz wieder auf die heiße Herdplatte stellen, die Schalottenhälften, abgezupfte Thymianblätter und Honig zugeben und die Schalotten unter ständigem Rühren circa 5 Minuten karamellisieren lassen.
Anschließend die Herdplatte auf niedrige Stufe stellen und etwas Rotwein angießen und einkochen lassen. Umrühren und Rotwein aufgießen. Die Soße so lange köcheln lassen und Rotwein nachgießen, bis das Fleisch gar ist.

Das Fleisch aus dem Backofen holen und in der geschlossenen Alufolie 5 Minuten ruhen lassen.
Die Soße mit Salz, Pfeffer und Piment d´espelette abschmecken und mit Soßenbinder etwas andicken.
Die Alufolie öffnen, das Fleisch in Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten.
Das Fleisch mit den Rotweinschalotten und etwas Sauce garnieren und die restliche Sauce in einer Sauciere daneben servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.