Russischer Zupfkuchen für den Thermomix


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 27.03.2014 6535 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Butter, in Stücken
150 g Zucker
350 g Mehl
30 g Kakaopulver
1 Pck. Backpulver
1 Ei(er)

Für die Füllung:

180 g Butter, weich, in Stücken
200 g Zucker
4 Ei(er)
500 g Magerquark
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Puddingpulver, (Vanillepuddingpulver)

Nährwerte pro Portion

kcal
6535
Eiweiß
150,64 g
Fett
357,40 g
Kohlenhydr.
673,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Für den Teig Butter, Zucker, Mehl, Kakaopulver, Backpulver und ein Ei in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 6 zu einem Teig verarbeiten und aus dem Mixtopf nehmen. 2/3 der Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken und dabei einen Rand hochziehen.

Für die Füllung Butter, Zucker, Eier, Magerquark, Vanillinzucker und Vanillepuddingpulver in den Mixtopf geben und 40 Sek./Stufe 5 verrühren, das Ganze auf den Boden geben. Den restlichen Teig zerrupfen und auf der Füllung verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 60 Min. backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Michael-Reher

Ich nehme immer vollkorndinkelmehl geht super bißchen mehr Flüssigkeit in den Teig fertig

13.01.2022 19:05
Antworten
LebenGenießen

Auf Anhieb perfekt gelungen. War mein erster Russischer Zupfkuchen, hab mit meiner Katzenplätzchenform die Stücke ausgestochen, was auch noch toll aussah. Geschmeckt hat er super, alle waren begeistert. Ich mach heute gleich wieder einen für die Kollegen und Schüler, die werden sich freuen und mit dem TM geht es ratzfatz. Danke für das tolle Rezept!

11.01.2022 16:03
Antworten
julia1008

Sehr sehr lecker!!! Ich habe allerdings den Zucker um je 50g reduziert (ist trotzdem genug süß) und habe 150g Frischkäse und 350g Skyr genommen. Sehr fluffig, Konsistenz genau richtig.

13.12.2020 15:10
Antworten
Matdani

Der Kuchen ist sehr lecker und super schnell gemacht im Thermomix Verschnitt.Ich habe allerdings für die Füllung auch weniger Zucker genommen. Eventuell sollte man den Kuchen nach der Hälfe der Backzeit mit Alufolie abdecken.Meiner ist sehr dunkel geworden von oben.Schmeckt aber trotzdem super lecker.Wird es bestimmt öfter geben.

17.02.2020 15:36
Antworten
v_flamm

Ich habe diesen in der MC gemacht und was soll ich sagen? Er ist darin auch perfekt geworden :) kann man aber auch ohne einen TM machen, falls dies gemeint war.

21.03.2021 08:38
Antworten
1307

Ein superleckerer Kuchen und so schnell zubereitet. Von mir gibt es auf jeden Fall 5🌟

03.05.2017 23:07
Antworten
Giova2212

ich hab ihn gestern gebacken. mit einem thermomix Verschnitt. es war super einfach und hat wirklich toll geschmeckt. vielen dank für das super Rezept.

01.11.2016 15:21
Antworten
broncobill

ich hab den heute mit einem thermomix Nachbau. Hat alles gut geklappt, der kuchen ist super geworden. Würde den als narrensicher einstufen. Geschmack ist auch sehr gut gewesen. Den wird es jetzt mal öfter geben.

15.05.2016 22:38
Antworten
Maggie_01

Hallo Ich kann nicht nachvollziehen, woher die bisherige Bewertung kommt. Für mich ist dieses Rezept perfekt!!! Grüße aus Vorarlberg

03.01.2015 11:31
Antworten
lieschen26

Superlecker Schon oft gebacken und es geht soooo schnell LG Lieschen

22.09.2014 21:17
Antworten