Backen
Gluten
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Russischer Zupfkuchen für den Thermomix

Durchschnittliche Bewertung: 4.35
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 27.03.2014 6535 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Butter, in Stücken
150 g Zucker
350 g Mehl
30 g Kakaopulver
1 Pck. Backpulver
1 Ei(er)

Für die Füllung:

180 g Butter, weich, in Stücken
200 g Zucker
4 Ei(er)
500 g Magerquark
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Puddingpulver, (Vanillepuddingpulver)

Nährwerte pro Portion

kcal
6535
Eiweiß
150,64 g
Fett
357,40 g
Kohlenhydr.
673,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Für den Teig Butter, Zucker, Mehl, Kakaopulver, Backpulver und ein Ei in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 6 zu einem Teig verarbeiten und aus dem Mixtopf nehmen. 2/3 der Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken und dabei einen Rand hochziehen.

Für die Füllung Butter, Zucker, Eier, Magerquark, Vanillinzucker und Vanillepuddingpulver in den Mixtopf geben und 40 Sek./Stufe 5 verrühren, das Ganze auf den Boden geben. Den restlichen Teig zerrupfen und auf der Füllung verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 60 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dorisrimann

Für die Füllung nehme ich 300g Frischkäse und 200g Schmand. Dadurch wird er sehr Cremig. Ein Muss bei mir 2 gut abgetropfte Dosen Mandarinen unter die Füllung heben!!

22.09.2019 20:12
Antworten
DieKichererbse

Ein wundervoll schmackhaftes Rezept. Vielen Dank. Wie dagmari1966 gebe ich auch noch Salz und Zitrone hinzu. Je nachdem reduziere ich auch den Zucker in der Füllung. Es schmeckt mit allem zwischen 140 und 200g. ;-) Dieser Kuchen geht schnell, schmeckt super und wirklich jeder isst ihn. Ein echter "Lieblingsdauerbrenner".

30.08.2019 00:19
Antworten
dagmari1966

Tolles Rezept 👍🏼 ich habe dem Teig für den Boden noch eine Prise Salz hinzugefügt und der Füllung noch Saft von einer halben Zitrone. Das Rezept wird in meine Sammlung LIEBLINGSREZEPTE aufgenommen!

22.06.2019 14:53
Antworten
mimikus

Absolutes Lieblings thermomix Rezept <3 den Zucker reduziere ich immer sehr, außerdem nehme ich für die Füllung immer eine Mischung aus Quark Sahne Fleischkäse und schmand, was eben im Haus ist. Das macht den Kuchen noch cremiger. Auch lecker, wenn man das Kakao Pulver weg lässt.

18.03.2018 09:45
Antworten
Sayasin

Super Rezept! Ich reduziere den Zucker in der Füllung auf 150gr und mache einen Schluck Milch in den Teig rein.

31.12.2017 15:17
Antworten
1307

Ein superleckerer Kuchen und so schnell zubereitet. Von mir gibt es auf jeden Fall 5🌟

03.05.2017 23:07
Antworten
Giova2212

ich hab ihn gestern gebacken. mit einem thermomix Verschnitt. es war super einfach und hat wirklich toll geschmeckt. vielen dank für das super Rezept.

01.11.2016 15:21
Antworten
broncobill

ich hab den heute mit einem thermomix Nachbau. Hat alles gut geklappt, der kuchen ist super geworden. Würde den als narrensicher einstufen. Geschmack ist auch sehr gut gewesen. Den wird es jetzt mal öfter geben.

15.05.2016 22:38
Antworten
Maggie_01

Hallo Ich kann nicht nachvollziehen, woher die bisherige Bewertung kommt. Für mich ist dieses Rezept perfekt!!! Grüße aus Vorarlberg

03.01.2015 11:31
Antworten
lieschen26

Superlecker Schon oft gebacken und es geht soooo schnell LG Lieschen

22.09.2014 21:17
Antworten