Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2014
gespeichert: 52 (0)*
gedruckt: 458 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.11.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 große Orange(n), unbehandelt
1 große Zitrone(n), unbehandelt
2 EL Rosmarin - Nadeln, frische
3 EL Minze, frische
1/2 TL Pfefferkörner, schwarze
100 g Meersalz, grobes

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 2 Tage / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schale der Orangen und der Zitrone fein abreiben. Den Zitrusabrieb in eine Schüssel geben. Den Rosmarin, die Minze, den Pfeffer und das Meersalz zu dem Zitrusabrieb geben und alles locker vermengen.

Die Würzmischung auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mindestens 1 - 2 Tage bei Zimmertemperatur trocknen lassen. Die Würzmischung ab und zu durchrühren und auflockern. Das getrocknete Gewürzsalz mit der Küchenmaschine grob zerkleinern und in Schraubgläser füllen.

Das Salz passt hervorragend zu gegrilltem Schweine- oder Hühnerfleisch. Auch zu einem Lammeintopf oder zu Tomatengerichten passt es gut. Man kann es auch ganz einfach auf ein Butterbrot streuen.