Fitness Schokosoufflee


Rezept speichern  Speichern

auch Sportler essen mal was Süßes - nur auf ihre Art

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 15.02.2014 350 kcal



Zutaten

für
100 g Margarine, (Lätta 28% Fett)
2 Ei(er)
2 Eigelb
70 g Mehl
90 g Kuvertüre, Zartbitter-
n. B. Süßstoff
n. B. Puderzucker
25 g Pulver, (Eiweißpulver - Schokogeschmack)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 16 Minuten Gesamtzeit ca. 46 Minuten
Die etwas erwärmte Mararine mit dem Süßstoff (Menge kommt auf Art an - sollte bei vier Portionen 20 g Zucker ersetzen) schaumig schlagen. Eier und Eigelb nach und nach unterziehen, Mehl, Proteinpulver und geschmolzene Kuvertüre zugeben und in mit Margarine gefettete Auflaufförmchen füllen. Förmchen schockfrosten (komplett durchfrieren lassen) und im gefroren Zustand im Ofen bei 180 Grad 15-16 Min. backen.

Sofort warm servieren. Der Clou dabei ist, dass der Schokokern flüssig bleibt und beim Anschneiden ausläuft. Dazu passen für die die sich es leisten können Vanilleeis, sonst eher kurz erhitzte Beeren aus dem Gefrierschrank.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.