Asiapfanne mit frischen Shitakepilzen und Lachs


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 15.02.2014



Zutaten

für
1 Stange/n Porree
1 Zehe/n Knoblauch
1 große Möhre(n)
100 g Pilze, (Shitake) frische
200 g Lachsfilet(s)
Zitronensaft, zum Marinieren
50 ml Sojasauce
1 Spritzer Sauce, (Oystersauce)
100 ml Wasser
3 EL Sonnenblumenöl
250 g Nudeln, (Wok- Nudeln, instant)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Shitakepilze in mundgerechte Stücke schneiden und ungefähr 10 Min. mit dem Zitronensaft und der Sojasoße marinieren.
Möhre und Porreestange putzen und waschen, Knoblauchzehe schälen, den Fisch trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden, die Möhre in 3 cm lange Stifte schneiden (etwa Zündholzgröße), den Porree halbieren und in feine Scheiben schneiden, den Knoblauch klein hacken.

Das Öl im Wok erhitzen, Möhrenstifte, klein geschnittenen Porree und klein gehackte Knoblauchzehe hineingeben und etwa 3-4 min im heißen Öl anbraten, dabei immer wieder umrühren. Dann die Shitakepilze mit der Marinade dazugeben, das Wasser zugießen, danach die Fischstücke und die Nudeln hineíngeben, alles umrühren und mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Flamme dünsten, bis die Nudeln weich sind (3-4 min). Mit Oystersoße abschmecken. Salz ist nicht nötig, da die beiden Soßen salzig genug sind.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.