Minion Cupcakes mit Cream Cheese-Frosting


Rezept speichern  Speichern

mit Fondant

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

150 Min. normal 29.03.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

60 g Butter, weiche
150 g Zucker
1 Ei(er)
10 g Kakaopulver
½ TL Vanilleextrakt
120 ml Buttermilch
150 g Mehl
½ TL Salz
½ TL Natron
1 ½ TL Weißweinessig
evtl. Lebensmittelfarbe, blau

Für das Frosting:

300 g Puderzucker
125 g Frischkäse
50 g Butter

Für die Dekoration:

n. B. Fondant, gelb, grau, weiß und schwarz
etwas Puderzucker für die Arbeitsfläche
etwas Kakaopulver
etwas Wasser
Papierförmchen, blaue

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 55 Minuten
Den Ofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine 12er-Muffinform mit blauen Papierförmchen auslegen.

Für den Teig die Butter und den Zucker mit dem Mixer leicht und fluffig aufschlagen. Dann auf höchster Stufe das Ei hinzufügen und alles zu einer Masse verrühren. Kakao und Vanille mit der Buttermasse verrühren.

Den Mixer auf kleine Stufe stellen und die Hälfte der Buttermilch hinzufügen, dann die Hälfte des Mehls. Anschließend wieder Buttermilch, dann den Rest des Mehls hinzufügen und die Masse 1 - 2 Minuten auf höchster Stufe vermengen. Salz, Natron und Essig hinzufügen und alles kurz auf höchster Stufe verrühren. Wer möchte, kann den Teig mit blauer Lebensmittelfarbe einfärben.

Den Teig zu ca. 2/3 in die Förmchen füllen und 20 - 25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Die Cupcakes aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Für das Frosting den Puderzucker mit der Butter und dem Frischkäse verrühren. Das Frosting mit einer Spritztülle auf die Küchlein verteilen.

Für die Dekoration den Fondant (gelb, weiß, grau und Schwarz) auf mit Puderzucker betreutem Backpapier ausrollen. Für die Augen habe ich mir aus Pappe vier Kreisschablonen erstellt. Eine große mit ca. 8 cm Durchmesser (gelb), eine mittelgroße mit ca. 4 cm Durchmesser (grau), eine kleine mit ca. 2,8 cm Durchmesser (weiß bzw. grau) und die kleinste mit einem Durchmesser von ca. 2 cm (weiß). Die Pappe habe ich mit Frischhaltefolie umwickelt, damit sie nicht am Fondant hängen bleibt.

Mithilfe der größten Schablone nun 12 große Kreise aus dem gelben Fondant ausschneiden und über die Cupcakes legen. Den 4-cm-Kreis benötigt Ihr nur für einäugige Minions. Damit erstellt Ihr den grauen Brillenrand. Der 2,8-cm-Kreis dient bei den einäugigen Minions als weißes Augeninneres und zugleich als grauer Brillenrand bei zweiäugigen Minions. Die kleinste Schablone ist bei den zweiäugigen Minions für das weiße Augeninnere. Die einzelnen Fondantteile klebt Ihr mit etwas Frosting aufeinander.

Für die Augen etwas Zuckerguss (Puderzucker, Wasser) mit Kakao anrühren. Die Pupillen, den „Brillengurt“ sowie die Münder habe ich aus schwarzem Fondant gestaltet. Das Dekorieren ist zwar sehr zeitaufwendig, aber es lohnt sich!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

celli_chan

habe die CupCakes für meinen Bruder zum Geburtstag gebacken. Optisch waren sie einfach ein Meisterwerk und auch sehr einfach zubereitet. Die Kinder haben sich riesig gefreut, allerdings war es zu süß.

09.02.2016 12:40
Antworten
Schnups94

Ich habe die Cupcakes meiner Schwester zum Geburtstag gebacken, da wir beide total auf Minios stehen! Waren leider ein wenig enttäuscht Die Muffins an sich waren zwar sehr süß aber lecker. Nach 25 Minuten im Umluftofen waren sie fertig. Dann hab ich mich an das Frosting gemacht. Da ich leider keinen gelben Fondant mehr bekommen habe, habe ich einfach das Frosting mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Hat super funktioniert. Da mir 300g Puderzucker allerdings ziemlich viel vorkam, habe ich nur 250g benutzt. Leider muss ich sagen, dass die Masse trotzdem übertrieben süß war. Nach einem Cupcake war uns leider schon fast schlecht und der Rest landete im Müll :( Werde das nächste mal wohl ein anderes Frosting probieren!

03.04.2015 19:01
Antworten
jay_b

Hi die sehen echt lecker aus. Hier gibt es sowas auch als Video-Anleitung. https://www.youtube.com/watch?v=MfAw5KweZ6o&list=UUn0KLP4Oprv925I2kLjCRuw Gruß

30.09.2014 15:34
Antworten