Champignon - Chinakohl - Eintopf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 30.10.2004 163 kcal



Zutaten

für
2 EL Öl
2 Zwiebel(n)
200 g Schinken (Lachsschinken)
500 g Champignons
500 g Chinakohl
1 EL Sojasauce
Salz und Pfeffer
evtl. Kartoffel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
163
Eiweiß
18,63 g
Fett
6,20 g
Kohlenhydr.
8,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Champignons säubern und in Scheiben schneiden. Chinakohl waschen und in Streifen schneiden. Speiseöl erhitzen, die Zwiebelwürfel darin andünsten, geschnittenen Lachsschinken zugeben und anrösten. Champignons und Chinakohl zugeben. Mit Sojasauce, Pfeffer und Salz abschmecken, 10 Minuten weiter köcheln lassen. Evtl. Kartoffeln würfeln und separat abkochen. Wenn sie gar sind, zum Eintopf dazugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jan0544

Wir haben Kartoffeln dazu gemacht und es hat allen gut geschmeckt.

18.09.2019 15:26
Antworten
Patty76

habe es auch mit Räuchertofu gemacht. Sehr lecker. Danke das du meinen Chinakohl aus Kühlschrank gerettet hast.👍 LG Patty

16.12.2018 17:06
Antworten
Vroni610

Wollte gestern Chinakohl und Champis verwerten und habe dabei dieses Rezept entdeckt. Hätte nie gedacht, dass das so lecker wird. Werde ich wieder machen.

09.12.2018 11:33
Antworten
Medulinka

hab statt schinken angebratene putenstreifen dazu gemacht und reis als beilage - schmeckt super. danke für die anregung, kann man super ausbauen. z.b. mit paprika und karotten in streifen geschnitten - lecker

24.01.2017 11:38
Antworten
OnkelKlausi

Hallo, heute habe ich das Rezept zum 2.Mal gekocht. Ich habe allerdings 2 Knoblauchzehen mit der Zwiebel angebraten und drei in Streifen geschnittene Möhren mit gebraten und Sesamöl vor dem Servieren darüber geträufelt. Das hat mir noch besser geschmeckt als beim 1. Mal. Da hat es schon super geschmeckt.

13.01.2016 17:53
Antworten
Katharina30

Hallo Ulkig, Brühe gehört in das Rezept ursprünglich auch nicht rein. Schmeckt aber sicherlich lecker mit Brühe. LG Katharina

20.11.2004 09:28
Antworten
ulkig

allerdings habe ich auch noch ca. einen dreiviertel Liter Brühe zugegeben, da im Rezept nichts davon erwähnt war :-)))) LG Ulkig

10.11.2004 11:29
Antworten
ulkig

sehr lecker, anstelle des Schinkens habe ich Kasslerwürfel beigefügt. lG Ulkig

08.11.2004 09:47
Antworten
schmitzebilla

klingt gut und hat wenig Kalorien *freu* biggi

03.11.2004 12:58
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das klingt lecker! Habe das Rezept abgespeichert und werde es ausprobieren. Wahrscheinlich nehme ich weniger Schinken, aber das tut dem leckeren Eintopf bestimmt keinen Abbruch. LG Caracol

03.11.2004 08:20
Antworten