Schnitzel Mexico


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 30.10.2004 682 kcal



Zutaten

für
4 Schweineschnitzel
500 g Hackfleisch
1 kleine Zwiebel(n)
100 g Käse, gerieben
1 Pck. Sahne
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
etwas Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
682
Eiweiß
64,19 g
Fett
46,45 g
Kohlenhydr.
2,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Ein Backblech mit dem Öl einstreichen. Die Schnitzel mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und auf das Blech legen. Das Hackfleisch kräftig würzen und auf den Schnitzeln verteilen. Die Zwiebel in Ringe schneiden und auf das Hackfleisch geben. Darauf den geriebenen Käse streuen und etwas Sahne darüber gießen.
Die Schnitzel im Ofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marina-Denzel

Super lecker 😋. Danke ❤

30.06.2018 20:49
Antworten
Tyneside

Entschuldigung, aber wie viele ml sind in einem Pk Sahne?

26.06.2017 15:02
Antworten
Ingridal

Die Schnitzel Mexico haben uns sehr gut geschmeckt! Ist echt mal was anderes und sehr schnell zubereitet! :)

21.01.2016 19:28
Antworten
isowol

Das Gericht wurde heute serviert,mit folgenden Änderungen.Habe Hüftsteaks genommen statt Schnitzel,das Gehackte habe ich zusätzlich mit Ajavar gewürzt,zu den Zwiebeln gesellten sich noch frische Champinons,und statt Sahne,habe ich 1 Becher Creme fraiche mit 150ml Sahne gemischt und übergossen.Dazu gab es Röstiecken u.TK Erbsen. Jo,was soll ich sagen,der Tenor war super. LG Dirk

28.11.2013 10:19
Antworten
binchen59

Ich habe das Fleisch und das Hack vorher etwas angebraten und dann nur noch kurz gratiniert, es war wirklich lecker und sehr schnell fertig. Danke für das tolle Rezept, wird es auf jeden Fall wieder geben. LG binchen

29.05.2013 13:20
Antworten
Kaninchen007

Halli hallo! Das Rezept ist spitze! Ich habe es heute für uns gekocht. Da mein Freun gerne scharf ist und ich weniger, habe ich meins weniger Gwürzt. Dazu habe ich Polenta gemacht. Die Bachzeit habe ich reduziert, da unser Ofen seine macken hat. Er ist ziemlich alt. Das Rezept werde ich sicher wieder mal machen. Und was Topsis gesagt hat, ich stimme ihm voll und ganz bei. Ab und zu kann man sich wirklich fragen, was die einten schreiben. Also Leute, nehmt das euch zu Herzen!!! Karin

10.03.2005 19:11
Antworten
Topsys-Auktionshaus

IST DAS ÜBERALL SO ??? Die Bewertungen sollen dafür sein, damit andere erkennen ob dieses Gericht schmeckt oder weniger gut ist. Wenn Ihr ALLE nur euren Senf dazugeben tut, können wirkliche interessenten nichts mit diesen Rezepten anfangen. GEWÖHNT EUCH MAL AN - NICHT ÜBERALL EURE NASE REINZUHALTEN OHNE VOHER PROBIERT ZU HABEN !!! Solche Bewertungen wie z.b. "Hört sich lecker an , wird ausprobiert" oder ähnliches sollte man nicht veröffentlichen !!!!

24.11.2004 14:26
Antworten
teresahh

Hmm, für meinen Geschmack ein bisschen zu viel Fleisch. Aber sicherlich schmeckt es gut!

05.11.2004 23:16
Antworten
Ridan

Kann ich mir sehr gut vorstellen - müsst man mal probieren LG Ridan

05.11.2004 19:35
Antworten
schmitzebilla

Liest sich gut aber wird es nicht zu trocken? biggi

01.11.2004 16:06
Antworten