Feuriger vegetarischer Bohneneintopf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (77 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 23.03.2014 216 kcal



Zutaten

für
1 Dose Kidneybohnen, ca. 400 g
1 Dose Bohnen, weiße, ca. 800 g
1 Dose Tomate(n), stückige, ca. 400 g
500 ml Gemüsebrühe
2 Paprikaschote(n), rote
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Balsamico
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Muskat
Chilipulver
1 Lorbeerblatt

Nährwerte pro Portion

kcal
216
Eiweiß
10,82 g
Fett
8,74 g
Kohlenhydr.
22,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Zwiebeln und den Knoblauch sowie die Paprikaschoten in kleine Stücke hacken. Die Zwiebeln und den Knoblauch im Olivenöl anschwitzen, Paprika und Bohnen hinzugeben und mit den gehackten Tomaten und der Gemüsebrühe ablöschen.

Nach Belieben Balsamico und die Gewürze hinzugeben und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Vor dem Servieren nochmal pikant abschmecken.

Dazu passt Baguette.

Wer möchte, kann auch noch kleine Kartoffelwürfel als Einlage mitkochen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokomaus01

Hallo, Bohnen abspülen oder nicht? Das ist hier die Frage! Weiße Bohnen für eine Suppe spüle ich nie ab, aber die Kidneybohnen habe ich abgespült. Ich weiß nicht, ob der Sud den Geschmack der Suppe negativ verändert. Feurig wird sie aber nur, wenn man viel Chili (bei mir Piri Piri Gewürz) rein macht. Die Suppe ist sehr lecker und ich dachte, da kann ich noch was von einfrieren. Aber wenn was lecker ist, futtert mein Mann auch alles auf. LG Schokomaus01

01.07.2022 15:39
Antworten
Bruce39

Moin, schneller und einfacher Eintopf mit Supergeschmack. Wenn nicht anders angegeben gieße ich den gesamten Doseninhalt in die Suppe und späle die Dosen aus und gebe das auch dazu. Danke für das Rezept Bruce39

07.06.2022 15:25
Antworten
milka59

Dieser Eintopf ist super lecker. Kalorien sind bei mir 229 kcal bei einer Füllmenge von 536 g . War bei mir ein Suppenteller voll. Freue mich schon auf morgen . Liebe Grüße Milka

28.05.2022 16:33
Antworten
milka59

Da ich noch keine Antwort bekommen habe , habe ich nun die Dosen abtropfen lassen und alles andere dann weiter wie im Rezept angegeben. Jetzt noch 20 Minuten köcheln lassen, abschmecken und danach werde ich berichten wie es geschmeckt hat. Liebe Grüße Milka

28.05.2022 15:46
Antworten
milka59

Hallo Den kompletten Doseninhalt in den Topf schütten oder vorher abschütten bzw. abspülen ? Eine Antwort wäre toll.... Danke Gruß Milka

20.05.2022 13:46
Antworten
Muckilein91

Ein tolles Rezept! Super einfach und schnell gekocht. Ein Baguette dazu, es schmeckt perfekt.

21.04.2016 19:17
Antworten
FräuleinMinchen

Der Eintopf war super lecker! :) Danke für das tolle Rezept <3

02.12.2015 21:00
Antworten
Backfee6203

Hallo, War super:] Hab noch ein paar Kartoffeln zu gepackt und fertig Kann es nur weiterempfehlen❤

29.11.2015 12:27
Antworten
Daisies

Mah, woar des guat!!!! Heute gemacht und kam super an. Ich habe dafür Calypsobohnen verwendet und dazu ein selbgemachtes Brot (http://www.chefkoch.de/rezepte/1322241237072174/Baguette-Parisienne.html) gereicht! Danke fürs Rezept

26.03.2014 21:45
Antworten
Lensche07

Hallo Daisies, vielen lieben Dank für deine Bewertung und den Kommentar! Freut mich, dass es dir geschmeckt hat! :-)

27.03.2014 08:55
Antworten