Backen
Creme
Dessert
Europa
Frittieren
Italien
Kuchen

Sizilianische Hefeteigröllchen mit Cremefüllung

Abgegebene Bewertungen: (2)

Cartocci fritti

45 min. pfiffig 26.03.2014
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

Für den Teig:

500 g Mehl(Type 00 oder 405)
50 g Zucker
50 g Schmalz, zerlassen
¼ Liter Milch, lauwarme
1 Ei(er)
8 g Salz
3 g Trockenhefe(Bierhefe)
1 ½ Liter Öl(Erdnussöl) zum Frittieren
n. B. Zucker
Fettfür das Blech

Für die Creme:

¼ Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
4 Eigelb
1 Vanilleschote(n)
125 g Zucker
½ Liter Milch
40 g Mehl


Zubereitung

Für den Teig die Milch auf zwei Schüsseln verteilen. In der einen löst man das Salz auf, in der anderen die Trockenhefe. In einer dritten Schüssel verquirlt man die Eigelbe.

In eine große Schüssel das Mehl und den Zucker geben. Dann das verquirlte Eigelb in die Mitte geben und mit einer Gabel vermischen. Dann kommt die aufgelöste Hefe und zum Schluss die gesalzene Milch dazu. Bei jeder Zutat alles verrühren. Zum Schluss kommt das flüssige Schmalz dazu.

Gut vermischen und dann den Teig auf der Arbeitsfläche mindestens 15 Minuten kneten. Nun muss der Teig zugedeckt zwei Stunden bei 50°C in der Röhre zur doppelten Menge aufgehen.

Vom Teig 70 g schwere Stücke abschneiden und diese zu einer 30 cm langen Wurst ausrollen. Diese recht stramm um Schaumrollenformen (drei Windungen) wickeln. Am Rand sollte rechts und links 1 cm Platz bleiben, weil der Teig noch aufgeht. Damit sich die Röllchen in der Fritteuse nicht auflösen, steckt man die beiden Enden unter die benachbarte Windung.

Auf ein eingefettetes Backblech legen, mit Backpapier zudecken und in der Röhre bei 50°C eine weitere Stunde gehen lassen.

In Erdnussöl bei 160 – 170°C (nicht heißer!) langsam frittieren (ca. 6 - 7 Minuten). Nützlich ist dabei eine Pinzette. Wenn die Cartocci hellbraun sind, werden sie gewendet. Abtropfen lassen und zum Abkühlen auf Küchenkrepp legen. Die nächsten Cartocci frittieren.

Für die Creme den größten Teil der Milch, eine Vanilleschote (aufgeschnitten und ausgekratzt) und den Abrieb 1/4 Zitrone erhitzen. Nicht kochen! Durchsieben, um die Zitrone zu entfernen.

In die restliche Milch die restlichen Eigelbe, Mehl und Zucker geben, alles verrühren und durch ein Sieb in die bereits durchgesiebte warme Milch geben. Alles weiter erhitzen, bis die Creme andickt, etwa wie Pudding. Nicht kochen! Dabei ständig rühren, weil die Creme leicht anbrennt!

Zum Abkühlen die Masse in eine breite Form geben und mit Folie abdecken. Die Folie muss die Creme berühren, damit keine Haut entsteht. Alles im Kühlschrank abkühlen lassen. Die Creme sollte höchstens lauwarm sein.

Zum Fertigstellen die Röhrchen aus den Cartocci entfernen (sie sind meist längs aufgeschnitten und lassen sich leicht zusammendrücken) und mithilfe einer Spritztüte mit der Creme füllen. Zum Schluss die noch warmen Cartocci in Zucker wälzen.

Verfasser



Kommentare

Gelöschter Nutzer

Laby,
das ist sehr schön, das möchte ich unbedingt auch haben,
aber sag mir was sind Schaumrollenformen , und wo kriege ich die?
Auf dem Foto sehen die so lecker aus,

lg
bostro

28.03.2014 13:13
Laby

Hallo bostro,

Schaumrollenformen sind Röhrchen aus Weißblech, um die man den ausgerollten Teig einige Male herumwickelt. Oft haben sie einen Längsschnitt, an dem man sie leicht zusammendrücken kann, So lassen sie sich nach dem Fritieren leichter herausziehen. Für das Rezept ist eine Länge von 15cm geeignet.
Man findet sie im Küchenfachhandel, aber auch in gut sortierten Kaufhäusern.

LG, Laby

30.03.2014 23:56
CherAndi

Hallo Laby,
ich habe dein Rezept gemacht und war begeistert vom Ergebnis.
Werde sie bestimmt mal wieder machen!

Ich kann es allen sehr empfehlen.
Aber passt auf, es hat einen sehr hohen Suchtfaktor!


Danke für das leckere Rezept!


Liebe Grüße!
CherAndi

15.05.2014 07:36
cessadeluxe

Hallo, würde das rezept super gerne machen suche auch schon nach Schaumrollen allerdings gibt es die ja in längs und spitz welche brauche ich den?
Länger als 14 cm finde ich aber auch die nicht.....gehen die auch?
Sorry aber ist neu für mich...

12.06.2014 23:48
Laby

Hallo cessadeluxe,

die Schaumröllchen sind 14cm lang und gerade; also nicht spitz zulaufend.
Leider hat der CK das zugehörige Bild nicht akzeptiert.

Buon appetito!
Laby

13.06.2014 00:28
cessadeluxe

Ok das hat mir sehr geholfen.
Ich danke Dir werde berichten wie es gelaufen ist
die sehen so lecker aus die muß ich einfach ausprobieren....

14.06.2014 00:21
Laby

Bin schon gespannt!
Noch ein Tip: Die Creme soll nur nach Vanille schmecken; die Zitrone also nur etwas 'Frische' bringen. Man darf sie auf keinen Fall herausschmecken! Also nicht zuviel nehmen. Oder evtl. sogar ganz weglassen.

LG, Laby

14.06.2014 00:58
susisetter

Hallo,

gestern hab ich das Rezept gelesen.....heute war ich zufällig im russischen Laden, dort verkaufen sie 12 dieser Formen für 5,99

LG
Sabine

23.07.2014 00:08