Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2014
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 87 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.12.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

6 m.-große Ei(er)
3 EL Sahne
1 m.-große Zwiebel(n), rot
5 cm Chilischote(n), grüne
1 Stück(e) Ingwerwurzel, eingelegter
  Basilikum
1 Spritzer Zitronensaft
  Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  Cayennepfeffer
  Meersalz
4 EL Öl (Walnuss-)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit einem Rührbesen aufschlagen und die Sahne dazugeben.
Die Zwiebel, Chili und den eingelegten Ingwer in kleine Stücke schneiden. Anschließend in dem heißen Walnussöl anbraten, bis die Zwiebeln leicht bräunlich werden.
Eier hinzufügen und in kurzen Abständen umrühren, sodass das Ei stockt. Nach Belieben mit Meersalz, schwarzem Pfeffer und etwas Cayennepfeffer würzen. Basilikumblätter in Streifen schneiden, hinzugeben. Wenn man mag, mit einem Schuss Zitronensaft anrichten.