Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.03.2014
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 117 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.01.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Hackfleisch vom Rind, mager
2 kleine Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Petersilie
2 TL Senfpulver oder Senfkörner
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
150 g Käse in Scheiben (z. B. Cheddar, Emmentaler, ...)
4 Blätter Salat
100 ml Öl, neutrales
2 große Zwiebel(n), rot
1 Schuss Essig
Brötchen (Burgerbrötchen)
 etwas Senf
 evtl. Ketchup oder Mayonnaise
  Öl für das Blech
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die roten marinierten Zwiebeln zubereiten. Hierzu die roten Zwiebeln in feine Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die roten Zwiebeln ordentlich mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Einen guten Schuss Essig hinzugeben, das Ganze mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebeln immer wieder durchmischen und solange ziehen lassen, bis sie weich sind.

Für die Burger das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln und hinzugeben. Petersilie hacken und mit dem Senfpulver oder den Senfkörnern hinzugeben. Das Hackfleisch ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchmischen.

Aus dem Hackfleisch acht Burger formen. Die Hälfte des Käses auf den Burgern verteilen, die anderen Burger darüber legen, an den Rändern zusammendrücken, so dass vier dicke Doppeldecker entstehen.

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Burger auf ein Gitter oder Blech (mit Öl einpinseln) geben und die Oberseite der Burger mit dem Öl einpinseln. Die Burger nun in den vorgeheizten Ofen schieben (mittlere Schiene) und für ca. 8 - 10 Minuten im Ofen garen.

Zum Schluss den restlichen Käse auf die fertigen Burger im Ofen legen und kurz schmelzen lassen. Die Burgerbrötchen halbieren und wie folgt belegen: Senf, Salat, Burger, marinierte Zwiebeln. Eventuell noch Ketchup oder Mayo, je nach Geschmack. Den Brötchendeckel nur schräg anlehnen und sofort servieren.