Backen
Brotspeise
Gemüse
Hauptspeise
Resteverwertung
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Single-Abendessen Nr. 55

Pfannenbrot mit Paprika

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 12.02.2014



Zutaten

für
1 Scheibe/n Brot(e), (Körner-)
1 Kugel/n Mozzarella
1 große Tomate(n)
½ Paprikaschote(n), rot
1 dünne Lauchzwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL, gestr. Senf, (Dill-)
1 Scheibe/n Käse, Sorte nach eigener Wahl
1 TL, gestr. Kräuter, gemischt, TK
Meersalz, aus der Mühle
Pfeffer, bunter, aus der Mühle
Chiliflocken
Fett, für die Pfanne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Brot mit etwas Fett in der (nur sanft erhitzten) Pfanne von beiden Seiten etwas bräunen lassen.
Senf auf der Brotscheibe mit dem Löffel verstreichen. Die Hälfte der Lauchzwiebel, in Röllchen geschnitten, drüber streuen.
Mozzarella in Scheiben auf dem Brot verteilen, Pfeffer + Chili drauf.
Tomate in Scheiben auf den Mozzarella, nur salzen.
TK-Kräuter drüberstreuen und die in ganz feine Scheiben geschnittene Knoblauchzehe drüber.
Die Scheibe Käse halbieren und auf die Tomatenscheiben legen.
Zweite Hälfte der Lauchzwiebel in feine Röllchen schneiden und über den Käse streuen.
Deckel drauf und warten, bis der Käse geschmolzen ist - alles bei geringer Hitze, damit das Brot nicht anbrennt.

Paprika in Streifen schneiden und zu dem fertigen Pfannenbrot auf den Teller legen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Freut mich Carina, vielen Dank für Deine Super-Wertung. Gruß movostu

10.01.2019 05:42
Antworten
Carina5185

sehr leckeres Rezept. Ich habe es zweimal hintereinander gegessen.

14.12.2018 21:32
Antworten