Auflauf
Beilage
einfach
Gemüse
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Vorspeise
warm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackenes Blumenkohl - Brokkoli - Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.95
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.10.2004



Zutaten

für
1 Blumenkohl
2 Brokkoli
100 g Käse (Gouda)
250 ml Sauce Hollandaise
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Backofen auf 200 C vorheizen.
Blumenkohl und Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen.
In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, Salz dazugeben und das Gemüse darin ca. 10 Minuten kochen.
Dann das Gemüse in eine Auflaufform geben.
Den Käse in die Sauce Hollondaise einrühren und über das Gemüse gießen. Im Backofen ca. 15 Minuten überbacken.
Zusätzlich kann man auch noch Erbsen und Möhren oder Spargel in die Auflaufform zum Überbacken geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

milka59

Ich habe es wieder getan 😁...diesmal mit Kartoffeln , Blumenkohl und Spargel ...den hatte ich noch eingefroren. Auch total lecker . LG Milka

13.09.2019 09:38
Antworten
milka59

Gab es heute bei uns ...dazu Kartoffelpüree und Schnitzel . Einfach schnell und total lecker . Liebe Grüße Milka

18.08.2019 19:11
Antworten
Aleks93

Hab es genauso nachgekocht, sehr lecker :). Hab noch ein einfaches putenschnitzel dazu gebraten. Habe auch ein Bild hochgeladen. Danke 😊

04.07.2018 19:32
Antworten
Happiness

Hallo Ein schönes Blitzgericht. Ich habe etwas mehr Käse genommen und mehr Sauce, den Brokkoli koche ich nicht ganz so lange. Liebe Grüsse Ev

30.09.2017 19:03
Antworten
Bali2014

hmm sehr lecker. ich hab zum Brokkoli vorgekochte Kartoffeln und Leberkäse gegeben, aufgrund der größeren Menge hab ich für die Saftigkeit noch Milch dazugegeben :) So war es perfekt und nicht zu fettig :)

14.02.2016 20:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, sehr lecker mit selbst gemachter Sauce Hollandaise Siehe: http://www.chefkoch.de/rezepte/452721137767906/Sauce-Hollandaise.html mfG Baba

28.12.2007 14:58
Antworten
verdandi

Hallo, schnell, einfach, lecker! Was will man mehr? Selbst meine kleine Tochter (knapp 3 Jahre), die zur Zeit auf dem "alles-was-Vitamine-hat-schmeckt-nicht-Tripp" ist, hat das Gemüse so gegessen, ohne dass wir "farbigen Kartoffelbrei" machen mussten ;D Danke und lieben Gruß Verdandi

12.11.2006 14:18
Antworten
binoaprília

Es schmeckt super lecker! Dazu auch noch sehr einfach zum zubereiten. Ja Angi man kann auch noch 1 Liter Sahne reinhauen falls es nicht fett genug ist! Warum muss man jedes Rezept kalorien reicher machen???? MfG binoaprilia

25.03.2006 11:42
Antworten
mosha

Stimmt, Sauce Hollandaise ist ja bekanntermaßen sehr fettarm. Von daher wäre es doch eine Schande, wenn man diesem Gericht noch eine Monsterdosis Fett in Form von Schweinefilet beifügen würde. --> Brauchst doch hier nicht die Leute anzubluffen, es bleibt doch jedem selbst überlassen wie fettarm/reich er/sie kochen möchte. Wenn du Wert auf kalorienarme Ernährung legst, soll dich das ehren

01.04.2010 09:44
Antworten
AngiG

Sehr feines und einfaches Rezept. Man kann auch noch Schinkenwürfel dazugeben, bzw. Schnitzel oder Bouletten, welche evtl. noch vom Vortag übrig waren. LG Angi

31.10.2004 12:58
Antworten