Auflauf
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachsauflauf mit Spinat und Bandnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 12.02.2014



Zutaten

für
500 g Bandnudeln
500 g Blattspinat, jung, fein gehackt
4 Lachsfilet(s) (Wild-), ca. 400 g, TK
400 ml Sahne
150 g Crème fraîche
200 g Sahne-Schmelzkäse
2 EL Dill, frisch, gehackt
Salz und Pfeffer
Muskat
Paniermehl
Parmesan, frisch gerieben
Rosmarin
evtl. Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Lachs auftauen lassen.
Die Nudeln im gesalzenen Wasser gut bissfest kochen.

Die Sahne und die Crème fraîche im Topf langsam erhitzen, den Schmelzkäse in der Flüssigkeit zerlassen. Die Dillspitzen zugeben und einige Minuten einköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Rosmarin abschmecken. Bei Bedarf mit Milch auffüllen.

Den Ofen auf 170° C vorheizen.

Die Nudeln in die gefettete Auflaufform geben. Darauf den Lachs platzieren und mit dem Spinat vollständig bedecken. Mit der Soße gleichmäßig begießen. Anschließend mit dem Paniermehl und etwas Parmesan bestreuen.
Bei 170° C Ober-Unterhitze ca. 45 min auf mittlerer Schiene backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DerEcki

Gemacht und sofort verliebt. Zu dritt komplett verputzt, weil es so lecker war.

19.05.2018 22:12
Antworten