Vegetarisch
Braten
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Pilze
Reis
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quorn-Ragout in Riesling-Sahnesauce mit Curry-Weizen

schnell zubereiteter, vegetarischer Gaumenschmaus, lecker, eiweiß- und ballaststoffreich

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 26.03.2014



Zutaten

für
2 Quorn - Filets
1 Beutel Ebly, oder etwas ähnliches, nach Wahl
1 Zwiebel(n)
100 ml Weißwein, (Riesling) trocken
200 g süße Sahne
125 ml Gemüsebrühe, oder Wasser
1 EL Gewürzmischung aus Curry, Salz, Paprika, Basilikum, Oregano, Tomatenflocken, Zwiebeln
1 EL Olivenöl
1 Dose Champignons
Salz
Currypulver
n. B. Paprikaschote(n), rot, in Streifen geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Quorn-Filets in kleinere, mundgerechte Stücke schneiden, mit den Gewürzen vermischen und zusammen mit der fein gehackten Zwiebel und den abgetropften Champignons in Olivenöl in einer beschichteten Pfanne anbraten. Mit der Gemüsebrühe (oder auch nur der entsprechenden Menge Wasser) ablöschen, 100 ml Riesling und die Sahne zufügen. Das Ganze auf mittlerer Flamme ca. 12-15 Minuten sanft einköcheln lassen. Währenddessen den Zartweizen nach Packungsanleitung unter Zugabe einer Prise Salz und Curry nach Belieben bissfest kochen. Beides zusammen dampfend heiß servieren und mit roten Paprikastreifen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cooking-Jules

Lecker!!

15.11.2017 12:13
Antworten
VierSterneTrine

Ich habe als Beilage Reis genommen und frische Champignons. War echt lecker! Ich war auf der Suche nach fleischlosen Produkten und habe per Zufall Quorn entdeckt. Die Kinder fanden es ein bisschen ungewohnt, aber essbar.

05.07.2017 22:14
Antworten