Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Suppe
klar
Schwein
gekocht
Ei
Einlagen

Rezept speichern  Speichern

Presis Hochzeitssuppe

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.02.2014



Zutaten

für
1 kg Suppenfleisch vom Rind
600 g Hackfleisch, gemischt
2 Zwiebel(n)
1 TL Pfefferkörner
2 Bund Suppengrün
2 Pck. Nudeln (Suppennudeln, z. B. Sternchen)
Salzwasser
4 Ei(er)
150 ml Milch
3 Gläser Spargel
2 ½ Liter Wasser
Muskat
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Das Suppenfleisch abwaschen und in einen Topf mit kaltem Wasser legen. Die Zwiebeln ungeschält, aber halbiert dazugeben. Das Suppengrün waschen, schälen und grob schneiden und auch dazugeben. Jetzt noch die Pfefferkörner in den Topf rieseln lassen und das Ganze etwa 2 Stunden bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Den beim Köcheln entstehenden Schaum gelegentlich mit einer Schaumkelle abschöpfen.

Die Eier mit Milch und Salz, Pfeffer, Muskat verquirlen und in den einen Gefrierbeutel mit Zipverschluss füllen. Diesen gut verschließen und in einen Topf mit sehr warmem, aber nicht kochenden Wasser legen.

Dieser kann bei Bedarf nach 10 Minuten gedreht werden, sollte aber im Wasserbad bleiben, bis das Ei vollständig gestockt ist. Danach den Beutel aufschneiden und den fertigen Eierstich in Würfel schneiden. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Anweisung in einem Extratopf mit Salzwasser kochen.

Die fertige Brühe durch ein mit einem sauberen Geschirrtuch ausgelegtes Sieb laufen lassen. Nun sollte man eine klare Brühe haben. Das Hackfleisch abschmecken, kleine Kugeln formen und in der Brühe zusammen mit dem klein geschnittenen Spargel köcheln lassen, bis die Hackbällchen gar sind.

Kurz vorm Servieren die Nudeln und den gewürfelten Eierstich dazugeben und 5 Minuten erwärmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.