Backen
Brot oder Brötchen
einfach
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Party
Schnell
Snack
Studentenküche
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Laugenstangen

auch fürs Party-Büfett

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.02.2014



Zutaten

für
4 Laugenstange(n)
2 Dose/n Sauerkraut, (Weinsauerkraut mit Ananas, à 425 ml)
16 Scheibe/n Putenbrustaufschnitt, geräuchert
100 ml Apfelsaft
250 g Schmand
3 EL Senf, mittelscharf
1 Prise(n) Zucker
etwas Pfeffer
2 EL Röstzwiebeln
1 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Öl in einem Schmortopf erhitzen. Ananaskraut zufügen und anbraten. Mit Apfelsaft ablöschen und dann ca. 8 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze schmoren lassen.
Schmand und Senf verrühren und mit Zucker und Pfeffer würzen.
Die Laugenstangen der Länge nach durchschneiden und mit etwas Schmand-Senf-Crème bestreichen. Ananaskraut auf die 4 unteren Hälften verteilen und mit dem geräucherten Putenaufschnitt belegen. Restliche Schmand-Senf-Crème darauf verteilen und mit den Röstzwiebeln bestreuen. Obere Hälfte darauf setzen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.