einfach
Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Curry-Gemüse-Topf in Kokosmilch für 2 Personen

vegetarisch, variabel, vollwertig

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.02.2014



Zutaten

für
400 ml Kokosmilch, (1 Dose)
200 g Möhre(n)
70 g Knollensellerie
2 m.-große Kartoffel(n)
½ Paprikaschote(n), rot
2 Schalotte(n), alternativ normale Zwiebeln
13 g Ingwer, frisch, nach dem Putzen
2 Zehe/n Knoblauch
1 dünne Lauchzwiebel(n)
1 Apfel, Sorte nach eigener Wahl
Meersalz, aus der Mühle
Pfeffer, bunter, aus der Mühle
1 EL Curry, schwach gehäuft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Kokosmilch in einem mittelgroßen Kochtopf erhitzen - nicht kochen.

Die Zutaten der Reihe nach, wie oben angegeben, in kleine Würfel, die Lauchzwiebel in Röllchen geschnitten, nacheinander zugegeben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken (Curry erst kurz vor Garende untermischen).

Ca. 30 Minuten auf kleiner Stufe garen, nach Möhren-Biss-Probe den Curry dazu, gut unterrühren und final abschmecken.

Lecker dazu alles Kurzgebratene (bei mir mit Hähnchengeschnetzeltem) und für Vegetarier ein toller Gemüsetopf, wobei die Gemüsesorten natürlich austauschbar sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.