Rhabarbercreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 15.11.2001



Zutaten

für
600 g Rhabarber
1 Zitrone(n), ungespritzt
1 Pck. Vanillezucker
125 g Zucker
250 ml Apfelsaft
7 Blätter Gelatine, hell
250 ml Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Rhabarber waschen, putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Zitronenschale abreiben.

Apfelsaft mit Rhabarber, Zitronenschale, Vanillezucker und Zucker aufkochen. 3 Minuten leicht köcheln lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in den heißen Rhabarber geben. Gut rühren, kalt stellen. Sahne schlagen und kurz vor dem Stocken unterheben. Noch mal kalt stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miamau

Hallo Ein MUSS für alle Rhabarberliebhaber !!! Bisher hatte ich Rhabarber nur für / im Kuchen zubereitet . Sehr erfrischend und total lecker . Sicher noch öfter .

17.05.2020 12:20
Antworten
floo

Hab ich ausprobiert - lecker! Allerdinga hab ich noch zu dem Rhabarber-Apfelsaft-gemisch Vanillemark dazugegeben und dann mit Hälfte der Sahne (geschlagen und andere Hälfte Joghurt) zubereitet. Hmmmm - gut!

04.06.2004 10:49
Antworten
Midkiff

Klingt nicht nur gut, ist auch gut - sogar sehr lecker!

02.05.2004 09:49
Antworten