Kuechlis grünes Kürbiskernmarzipan

Kuechlis grünes Kürbiskernmarzipan

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Honig, etwas herber, überraschend und ganz einfach

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 10.02.2014



Zutaten

für
200 g Kürbiskerne, geschält
50 g Honig, fester (z.B. kanadischer Kleehonig), evtl. mehr

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Kürbiskerne mit der Küchenmaschine (oder einem Mixer) so lange mahlen, bis sie ganz fein sind und das Kürbiskernmehl ein wenig zusammen klumpt. Das bedeutet, dass vom Kürbiskernöl etwas durch das Mahlen aus den Kernen ausgetreten ist.

Dann das Kürbiskernmehl mit dem Honig so lange per Hand verkneten, bis eine marzipanähnliche Konsistenz entstanden ist. Wenn die Masse noch zu trocken ist, etwas Honig nachgeben - aber erst, wenn bereits ordentlich geknetet wurde!

Weiterverarbeitung nach Belieben - z. B. als Füllung für getrocknete Aprikosen, zu kleinen Kugeln gerollt und mit Schokolade überzogen als Praline, zwischen 2 Schichten Frischhaltefolie ausgewellt als Marzipandecke für einen Karottenkuchen usw.

Die Farbe ist wirklich aufregend grün, der Geschmack ist etwas herber als das bekannte Mandelmarzipan, aber wirklich lecker! Hält sich gut in Frischhaltefolie eingewickelt im Kühlschrank mind. 3 Wochen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.