Backen
Kekse
Osteuropa
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lenas Halbmonde

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 07.02.2014



Zutaten

für
250 g Butter
1 Tasse saure Sahne
2 Eigelb
500 g Mehl, kann auch etwas mehr oder weniger sein
250 g Haselnüsse, gerieben
250 g Hagelzucker
1 Glas Marmelade
2 Eiweiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Butter, saure Sahne, Eigelb und Mehl mischen und kneten. Teig abgedeckt 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Teig ausrollen und runde Plätzchen mit einem Trinkglas ausstechen (ca. 8 cm Durchmesser). In die Mitte jedes Plätzchens einen Klecks Marmelade geben, den Rand des Plätzchens mit Eiweiß einpinseln, zu einem Halbmond zusammenfalten und die Ränder gut aufeinander drücken, so dass keine Marmelade auslaufen kann.

Auf einem Teller Haselnüsse und Hagelzucker mischen. Die Halbmonde mit Eiweiß bestreichen und in dem Gemisch wälzen.

Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180°C etwa 20 bis 30 min backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.