Backen
Europa
Kekse
Schweiz
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Basler Streifen

ergibt ca. 95 Plätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 06.02.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Honig
110 g Butter
150 g Walnüsse, gemahlen
50 g Pistazien, gehackt
80 g Schokolade
1 TL Backpulver
3 EL Glühwein
1 Orange(n), unbehandelt
250 g Mehl
30 g Kokosraspel
1 EL Kakaopulver
1 TL Zimtpulver
1 Prise(n) Salz
Mehl für das Blech

Zum Verzieren:

25 g Kirsche(n) (Belegkirschen)
25 g Pistazien
25 g Chips (Kokoschips), zerbröselt
3 EL Honig
3 EL Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 10 Minuten
Den Honig und den Zucker erwärmen, mit den Walnüssen und Pistazien verrühren. Die Schokolade fein hacken. Die Orange heiß waschen, trocken reiben und die Schale abreiben. Den Saft auspressen und zur Seite stellen.

Mehl, Kokosraspel, Kakaopulver, Backpulver, Orangenschale, alle Gewürze und den Glühwein zum Honig geben und gut verrühren. Die Schokolade unterheben. Wenn der Teig zu klebrig ist, noch etwas Mehl dazugeben. Den Teig abgedeckt 3 Stunden ruhen lassen (Zimmertemperatur).

Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig auf einem bemehlten Backblech ausrollen und ca. 20 Minuten backen.

Die Kirschen und Pistazien hacken. Den Honig und 2 EL Orangensaft erhitzen und den Puderzucker einrühren. Den heißen Kuchen sofort damit bestreichen und mit Kirschen, Pistazien und zerbröselten Kokoschips verzieren. Den Kuchen in ca. 6 x 1,5 cm große Streifen schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.