Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.03.2014
gespeichert: 45 (0)*
gedruckt: 412 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.06.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
175 g Schokolade, zartbitter
100 g Butter
200 g Zucker
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
100 g Maisstärke
60 g Flocken (Reisflocken)
30 g Kakaopulver
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
  Für die Füllung:
300 g saure Sahne
100 g Kokosraspel
100 g Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen, anschließend die Schokoladenbutter unterheben. Speisestärke, Reisflocken, Backpulver, Kakao und Salz vermischen. Die trockenen Zutaten mit den flüssigen vermischen, nicht zu lange rühren!

Nun mit einem TL kleine Portionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzten, leicht nachformen oder runde Kekse auf das Backblech spritzen. Vorsicht der Teig läuft beim Backen noch leicht auseinander, deshalb etwas Abstand lassen. Die Kekse ca 10 min backen, sie sollten noch leicht weich sein.

Während die Kekse auskühlen für die Füllung saure Sahne, Kokosflocken und Puderzucker mischen. Anschließend immer zwei Kekse mit der Füllung zusammenkleben.

Die Whoopies lassen sich in einer Dose im Kühlschrank aufbewahren, werden durch die Füllung allerdings weicher.