Bewertung
(9) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.02.2014
gespeichert: 130 (0)*
gedruckt: 597 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.02.2010
553 Beiträge (ø0,19/Tag)

Zutaten

8 Blatt Gelatine, weiße
1/2 Liter Apfelsaft, klarer
100 ml Weißwein
1 TL Zitronensaft
Apfel
1/2 Pck. Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
1 Stiele Minze
4 EL Mascarpone
200 ml süße Sahne
1 Pck. Vanillezucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 390 kcal

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Apfelsaft, Weißwein und 1 Teelöffel Zitronensaft aufkochen, etwas abkühlen lassen.
Gelatine ausdrücken und einrühren. Apfelgelee kurz abkühlen lassen und lauwarm auf 4 Dessert-Gläser verteilen. Ca. 3 - 4 Stunden kalt stellen.

Minze abspülen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden.
Apfel waschen, entkernen, klein würfeln und mit Minze, 1/2 Päckchen Vanillin-Zucker und 2 Esslöffeln Zitronensaft marinieren.

Mascarpone mit Sahne und 1 Päckchen Vanillin-Zucker glatt rühren.
Mascarpone-Creme und Apfel-Tatar auf das erkaltete Apfelgelee schichten.

Anmerkung:
Wenn der Apfel recht groß ist, dann reicht vielleicht schon ein halber (uns jedenfalls).