Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Nudeln
Vegetarisch
warm
fettarm
Schmoren
Eintopf
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Downhillcats vegetarische Minestrone

ein Rezept für den Crockpot / Slowcooker

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.02.2014 188 kcal



Zutaten

für
400 g Tomate(n), gestückelt mit Saft (400 ml)
1 Zwiebel(n), gehackt
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
200 g Suppengemüse (Karotten, Sellerie, Lauch, Petersilie), in sehr kleinen Stücken
1 m.-große Zucchini, fein gewürfelt
1 Dose Kidneybohnen (Dose á 400ml), ohne Flüssigkeit, abgespült
100 g Tomatenmark
1 TL, gestr. Salz
½ TL Pfeffer
1 TL Basilikum, getrocknet
1 TL Oregano, getrocknet
1 TL Olivenöl, bestes
1.000 ml Gemüsebrühe, gewürzt
80 g Nudeln, (Hörnchennudeln)
Parmesan, frisch gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
188
Eiweiß
10,42 g
Fett
5,47 g
Kohlenhydr.
23,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 20 Minuten
Das Rezept ist ausgelegt für einen 3,5 L Crock Pot (CP).

Alle Zutaten, bis auf die Nudeln und den Parmesan, in den CP geben. Auf niedrigster Stufe (low) ca. 7-8 Stunden schmoren lassen. Nun auf die höchste Stufe (high) umschalten, die Nudeln beigeben und alles gut umrühren. Ca. eine weitere Stunde köcheln lassen bis die Nudeln weich sind. Abschmecken und mit Parmesan bestreut servieren.

Hinweis: Dieses Gericht lässt sich am Vortag problemlos vorbereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tsodeikat

Sehr lecker! Habe hier und da ein bisschen die mengenangaben verändert, je nach persönlicher Vorliebe, und die Tomaten passiert da ich stückige nicht mag. Das Rezept ist auch in einem normalen Topf wunderbar einfach zu machen da es ja eine Suppe ist. Zutaten rein, köcheln lassen. Fertig. Leicht bekömmlich und man vermisst gar kein Fleisch dank der bohnen. Wird bestimmt in Zukunft nochmal gekocht

30.10.2019 20:44
Antworten
hhochgreef

Hallo downhillcat, die Minestrone hat meiner Familie sehr gut geschmeckt. Von uns die volle Punktzahl!!! Danke für´s Rezepteinstellen. LG vom Niederrhein Hillie

20.03.2016 17:30
Antworten