Spaghetti mit Rinderfilet und Fenchelsalami

Spaghetti mit Rinderfilet und Fenchelsalami

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Edel-Carbonara

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 05.02.2014



Zutaten

für
500 g Spaghetti oder Tagiatelle
Salzwasser
100 g Parmesan oder Grana Padano, frisch gerieben
3 m.-große Ei(er)
125 g Schlagsahne oder Kochsahne
1 Zwiebel(n), rot
300 g Rinderfilet(s) oder Roastbeef
80 g Salami (Fenchelsalami), in sehr dünnen Scheiben
1 kl. Bund Basilikum
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Nudeln im Salzwasser nach Packungsanweisung garen. In der Zwischenzeit den Parmesan fein reiben und mit den Eiern und der Sahne verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Fleisch in dünne Scheiben und dann in Streifen schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch unter Wenden scharf anbraten. Die Zwiebelwürfel zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Fenchelsalami unterheben.

Die Nudeln abgießen und noch heiß mit der Eiersahne zum Fleisch geben und gut vermengen. Bei schwacher Hitze alles noch mal kurz erhitzen, aber nicht mehr kochen!

Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen, über die Nudeln streuen und anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.