einfach
Fleisch
Geflügel
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Resteverwertung
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hühnerfrikassee klassisch

aus der Hühnersuppe vom Vortag

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.02.2014 342 kcal



Zutaten

für
250 g Hühnerfleisch, gekocht
250 g Champignons
250 g Spargel
350 ml Hühnerbrühe
130 g Erbsen
40 g Mehl
40 g Butter
30 ml Weißwein
100 ml Sahne
6 g Salz
3 g Zucker
1 Eigelb

Nährwerte pro Portion

kcal
342
Eiweiß
25,03 g
Fett
20,37 g
Kohlenhydr.
13,72 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Champignons in der Butter leicht anbraten. Mit Mehl bestäuben und eine Schwitze bereiten. Mit Hühnerbrühe ablöschen. Eigelb, Sahne, Wein und Erbsen dazugeben und verrühren - mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken. Das Ganze auf kleiner Flamme 10-15 min köcheln lassen.

Dazu passt Reis.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo KochmasterSanni, ich habe das Mehl in die Zutatenliste eingefügt. Danke für Deinen Hinweis! Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

23.02.2018 15:43
Antworten
KochmasterSanni

Es steht die Butter gar nicht dabei und auch natürlich dann die Menge nicht. Aber ich schätze mal 40 g Mehl 40 g Butter wie bei jeder Mehl schwitze?

23.02.2018 13:04
Antworten
Rehde

Hallo Lecker. Fleisch und Spargel mit den anderen Zutaten hinzu, muss ja nur heiß werden. Gruß

21.01.2016 16:27
Antworten
Svenk99

Sehr gutes und einfaches Rezept. Nur, wann kommt der Spargel und das Fleisch bei dir rein?

25.05.2015 21:31
Antworten
Ichlerneendlichkochen

Wann kommt der Spargel dazu?

09.01.2015 19:30
Antworten