Gourmet Burger


Rezept speichern  Speichern

Burger aus Minutensteaks vom Rind

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 21.03.2014



Zutaten

für
200 g Minutensteak(s) vom Rind
2 Baguettebrötchen, Vollkorn
1 Bund Rucola
1 Frühlingszwiebel(n)
1 kl. Bund Schnittlauch
100 g Magerquark
100 g Naturjoghurt (1,5 %)
Margarine zum Braten
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zuerst die Quarkcreme für den Burger zubereiten, damit sie etwas durchziehen kann. Dafür die Frühlingszwiebel und den Schnittlauch in Röllchen schneiden und in eine kleine Schüssel geben. Den Quark und den Joghurt dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen.

Nun die Margarine in eine (beschichtete) Pfanne geben und sehr heiß werden lassen. Die Steaks in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten von jeder Seite anbraten.

In der Zwischenzeit die Baguettebrötchen aufschneiden und mit der Quarkcreme bestreichen. Man kann beide oder nur eine Hälfte des Brötchens bestreichen. Je nachdem, wie man es mag.

Ein paar Blätter Rucola auf die untere Seite des Baguettes legen. Die fertigen Steaks aus der Pfanne nehmen und auf die ungefähre Größe des Baguettes schneiden und auf den Rucola legen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, Deckel drauf und servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gordon-michael

Vielen Dank für dieses sehr leckere Rezept! Wir haben die Steaks aus einem Stück Hüfte geschnitten und leicht geklopft. Baguette-Brötchen zum Aufbacken genommen und auch mit Tomaten belegt. Super lecker, einfach eine fantastische Geschmacksmischung! 5-Sterne und Bild sind unterwegs!

14.05.2021 14:42
Antworten
SessM

Hallo Biba14089, super lecker dein Gourmet Burger mit den Steaks und von mir dafür verdient die volle Punktzahl und einfach alle Daumen hoch. Ich habe noch rote Zwiebel, Tomate und eine Scheibe Käse mit drauf gelegt. Danke für das schöne Rezept und ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

24.02.2021 18:00
Antworten
Gatinho75

Ich habe diesen Burger heute zubereitet und bin begeistert! (Einziger Unterschied, ich habe ein Brioche verwendet, Vollkorn und Burger ist nicht meins ;-) Ich hätte nicht gedacht, daß die Kombo mit der Quarkcreme (auch im Broiche) so lecker und leicht schmeckt. Ich habe mich bei der Zubereitung auch noch zusätzlich nach dem Foto gerichtet, und so wie es zu sehen ist auch noch zusätzlich Tomaten und selbstgemachte Röstzwiebeln aus roten Zwiebeln beigefügt (aber hier sind der Phantasie ja keine Grenzen gesetzt...). Danke für die tolle Burgervariante!!

16.11.2018 01:04
Antworten
bekka87

schnelle, leckere und sehr appetitlich aussehnende Burgervariante!! bin begeistert ***** wenn man mag, kann man sich ja mehr drauf legen (wie Tomaten oder Gurken)

19.04.2016 14:56
Antworten