Kalbsnieren in Senf-Sahne-Soße à la Gabi


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 03.02.2014 371 kcal



Zutaten

für
600 g Niere(n) vom Kalb, in dünne Scheiben
250 g Champignons, in dünne Scheiben
2 EL Zitronensaft
2 kleine Zwiebel(n), fein gewürfelt
125 g Knollensellerie, fein gewürfelt
50 g Butter
Salz
1 EL Mehl
2 TL Dijonsenf
200 g Sahne
2 TL Essig, (Sherry-)

Nährwerte pro Portion

kcal
371
Eiweiß
30,51 g
Fett
24,00 g
Kohlenhydr.
8,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen und die Nieren portionsweise unter Rühren ca. 3 Min. hierin braten, herausnehmen und salzen.
Die Restbutter ebenfalls erhitzen, die Zwiebeln und Sellerie hierin glasig braten, Pilze zufügen und andünsten. Das Mehl darübergeben, den Senf untermischen, die Sahne zugießen und aufkochen. Die Nieren mit Saft hinzufügen, erwärmen und mit Salz und Essig würzig abschmecken.

Hierzu Rösti reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Clemence

Habe heute diese herrlichen Kalbsnieren gekocht. Einfach wunderbar in dieser Senf-Sahnesosse. Mein Kompliment und danke auch an Chefkoch für die guten Kochmöglichkeiten, gebe an Freunde hier diesen fantastischen Kochapp durch. Clemence aus Frankreich

08.04.2018 12:09
Antworten
SessM

Hallo Geiberuam, gerne und es freut mich das es euch auch gut geschmeckt hat. Lieben Gruß aich an die Rezepterstellerin SessM

31.10.2017 15:58
Antworten
geiberuam

Danke für die schnelle Anwort.! Gabs bei und am Wochenende und war leicht zuzubereiten und in der Tat sehr fein! Geiberuam

31.10.2017 15:34
Antworten
SessM

Hallo geiberiam, lange her aber ich errinere mich nur an Petersilie und Pfeffer aks weitere Zutat. Super lecker das Rezept und unbedingt nachkochen. Lieben Gruß und schönes Wochenende SessM

28.10.2017 14:22
Antworten
geiberuam

Hallo SessM, welche Kräuter hast dazu gegeben (sieht man auf dem Foto)? Geiberuam

28.10.2017 11:50
Antworten
SessM

Nachgekocht und für super lecker befunden! Die gint es jetzt öfter bei uns! Jetzt ist auch das Foto online! danke für das tolle Rezept! Gruss, SessM

17.07.2014 22:46
Antworten
andingi

Hallo Ja ich liebe Nieren in Senf-Sahne-Sosse. Mit Champignons kannte ich noch nicht. Kann ich mir gut vorstellen. Etwas grob gemalener Pfeffer muss aber noch sein. LG Andreas

17.07.2014 13:43
Antworten